„Zähne zeigen“

Martin Hendges zum Hintergrund der Kampagne

Mit dem sogenannten GKV-Finanzstabilisierungsgesetz sollen die wachsenden Finanzlöcher in der gesetzlichen Krankenversicherung gestopft werden. Durch das Gesetz stehen weniger Mittel für zahnärztliche Leistungen zur Verfügung. Besonders betroffen ist die erst im Juli 2021 in den GKV-Leistungskatalog aufgenommene neue präventionsorientierte Parodontitis-Therapie. Die KZBV ruft deshalb zum Protest auf und macht mit der bundesweiten Kampagne „Zähne zeigen“ auf diese Problematik aufmerksam. Martin Hendges, Vorsitzender des Vorstandes der KZBV und Ehrenvorsitzender des Deutschen Zahnärzte Verbandes e.V.,  erläutert, warum die Unterstützung der Kampagne wichtig ist.

Hier geht’s zum Video auf YouTube!

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Pressebereich.

Startseite Kontakt Datenschutz Impressum © 2024 by DZV e.V.