Kartenlesegerät MedCompact 2.0 (VeriFone /Hypercom)

In den letzten Tagen sind zahlreiche Mitglieder des DZV durch die Firma Verifone angeschrieben und auf die Produktabkündigung des MedCompact-Kartenlesegerätes hingewiesen worden. Das hat durchaus zur Verunsicherung bei unseren Mitgliedern geführt, die damals im Rahmen der DZV-Sammelkaufaktion ein solches Gerät erworben haben und dieses bis heute problemlos in ihrer Praxis nutzen. Insofern nimmt der DZV wie folgt zu der Produktabkündigung Stellung:

  • Nach den uns vorliegenden Informationen ist das MedCompact-Lesegerät auch für das Einlesen von eGK der Generation 2, die wahrscheinlich Mitte des Jahres von Krankenkassen herausgegeben werden, uneingeschränkt geeignet.
  • Aus diesem Grund besteht derzeit kein Anlass, ein solches Gerät zu tauschen oder neu anzuschaffen.
  • Ungeachtet dessen weist Verifone im Anschreiben darauf hin, dass der Support und mögliche Reparaturen bis zum 1.12.2017 sichergestellt sind.
  • Im Rahmen des anstehenden „Online-Rollouts eGK“ ist derzeit davon auszugehen, dass auf-grund sicherheitstechnischer Anforderungen so und so neue Lesegeräte anzuschaffen sind, die u.a. den so genannten „Versichertenstammdatenabgleich“ ermöglichen müssen.

Deshalb wird der DZV auch bezüglich des anstehenden „Online-Rollouts“ für seine Mitglieder mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Sie erhalten zeitnah nähere Informationen und konkrete Hilfestellung. Für weitere Rückfragen (Telefon 0 22 04/ 976 23 – 0) stehen wir gerne zur Verfügung.

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Pressebereich.

Startseite Kontakt Datenschutz Impressum © 2022 by DZV e.V.