Telegramm 3 2019 vom 23.05.2019

Sehr geehrte Kollegin,
sehr geehrter Kollege,

DZV-Mitgliederversammlung und 20-Jahrfeier in luftiger Höhe

Die diesjährige Mitgliederversammlung des DZV e.V. fand über den Dächern von Köln in der 27. Etage des KölnSKY statt. Schon bei der Ankunft erlebten die Mitglieder und Gäste einen wunderbaren Ausblick auf das Kölner Stadtpanorama mit Dom und Rhein bis hin ins Bergische Land. [mehr als PDF]

Die Vorstandsvorsitzende, Dr. Angelika Brandl-Naceta, begrüßte die Versammlung, unter der neben den DZV-Mitgliedern auch wieder zahlreiche Vertreter der 5 Säulen Nordrheins sowie Vertreter der langjährigen und neuen DZV-Kooperationen anwesend waren. [mehr als PDF]

Der DZV-Ehrenvorsitzende und KZBV-Vize, Martin Hendges, fesselte das Auditorium mit seinem umfänglichen und höchst interessanten Vortrag:
„Perspektiven des Berufsstandes im Licht des Wandels der Versorgungslandschaft, aktueller Gesetzgebung und Morbiditätsentwicklung - ein Thema, das uns alle angeht“. [mehr als PDF]

Ausführlich informierte er über den derzeitigen Stand der zahnmedizinischen Versorgung in Deutschland. Die Versorgung in unserem Lande ist als sehr gut und funktionierend zu bezeichnen. Probleme mit der zahnmedizinischen Versorgung gibt es nur in kleineren ländlichen Gemeinden. [mehr als PDF]

Als nächstes wichtiges Thema berichtete Martin Hendges über die Entwicklung der Etablierung von MVZs in Deutschland. Zahnärztlich geführte MVZs finden Akzeptanz auf der standespolitischen Bundes- und Landesebene. IMVZs (Investorengeführte MVZs) dagegen werden mehr als kritisch gesehen. [mehr als PDF]

Eines unserer wichtigsten Kernthemen der DZV-Arbeit ist das Praxis-Übergabe, -Übernahme-Kompetenzzentrum. Mit unseren Kooperationspartnern stehen wir hier im engen Schulterschluss und entwickeln es ständig weiter, um den Kollegen bei der Praxisabgabe mittel- und kurzfristig so optimal wie möglich zu unterstützen.  [mehr als PDF]

Der DZV-Vorstand möchte an dieser Stelle noch einmal seinen Dank all denen aussprechen, die den DZV in diesem Sinne seit 20 Jahren stützen und stärken.
Unser besonderer Dank gilt hierbei den Damen unserer Geschäftsstelle, die mit viel Einsatz und Freude für unsere Mitglieder da sind und alle Projekte mit voranbringen.

Mit kollegialen Grüßen
Ihre Dr. Angelika Brandl-Naceta

Telegramm 2 2019 vom 13.05.2019

Sehr geehrte Kollegin,
sehr geehrter Kollege,

Mitgliederversammlung 2019 am 15.05.2019
um 15:00 Uhr in Köln

Wir feiern „20 Jahre DZV“

Wir möchten alle Mitglieder noch einmal an unsere diesjährige Jubiläums-Mitgliederversammlung erinnern! Hierzu kommen wir zusammen im
KölnSKY, 27. Etage, Ottoplatz 1, Ecke Hermann-Pünder-Str., 50679 Köln.
In gewohnter Weise wird unser Ehrenvorsitzender und stellvertretender KZBV-Vorsitzender, Martin Hendges, einen hochinteressanten Vortrag halten mit dem Thema: „Perspektiven des Berufsstandes im Licht des Wandels der Versorgungslandschaft, aktueller Gesetzgebung und Morbiditätsentwicklung - ein Thema, das uns alle angeht“ [mehr als PDF]

Wer viel arbeitet, soll auch ein wenig genießen dürfen. So bitten wir im Anschluss an die MGV zu einer kleinen Feier des 20-jährigen Bestehens unseres Berufsverbandes. Sie können die atemberaubende Sicht auf Köln genießen und sich dabei mit Kollegen austauschen. Im Social-Meeting-Center stellen unsere Kooperationspartner wieder für Sie ihre Angebote aus. [mehr als PDF]

Wissenswertes für unsere Kolleginnen:
Zahnärztinnen profitieren von der Mütterrente
Urteil: BfA erkennt Kindererziehungszeiten von Versorgungswerkmitgliedern an!
Von der „Mütterrente“ können auch Zahnärztinnen im Versorgungswerk profitieren. Seit einem Urteil des Bundessozialgerichts aus dem Jahr 2008 werden auch bei Mitgliedern von Versorgungswerken Kindererziehungszeiten von der gesetzlichen Rentenversicherung (BfA) anerkannt und ihnen entsprechende “Entgeltpunkte” gutgeschrieben. [mehr als PDF]

Mit kollegialen Grüßen
Ihre Dr. Angelika Brandl-Naceta

Startseite Kontakt Datenschutz Impressum © 2019 by DZV e.V.