Beschlüsse der DZV-Mitgliederversammlung 2018

Fortbildung und Unterstützung der Kollegen in der aufsuchenden zahnmedizinischen Betreuung und Versorgung von Pflegebedürftigen, Förderung des Erhalts von inhabergeführten zahnärztlichen Praxen,  Telematikinfrastruktur, MVZs, Punktwerterhöhung der GOZ – die Mitgliederversammlung 2018 fasste Beschlüsse mit Tragweite für die ganze Zahnärzteschaft.

Die 8 Beschlüsse:

Fortbildung und Unterstützung der zahnärztlichen Kollegen, die in der aufsuchenden zahnmedizinischen Betreuung und Versorgung von Pflegebedürftigen in stationären Einrichtungen und/ oder in häuslicher Pflege tätig sind.

Förderung des Erhalts von inhabergeführten, wirtschaftlich eigenständigen und unabhängigen zahnärztlichen Praxen zur Sicherstellung des zahnmedizinischen Versorgungsauftrages auf qualitativ hochwertigem Niveau und nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft

Unterstützung der Datenerhebung der KZBV

Digitalisierung im Gesundheitswesen - Unterstützung der Kollegenschaft bei der Etablierung der durch gesetzliche Verordnungen vorgegebenen digitalen Infrastruktur in den Praxen.

Zulassung von MVZs nur arztgruppenübergreifend und frei von der Einflussnahme von Fremdinvestoren.

Weiterentwicklung des DZV-Praxisübergabe- Praxisübernahmekompetenzzentrums

Punktwerterhöhung der GOZ

Berechtigung der erforderlichen Handlungsoptionen zum Erhalt des wichtigen Instrumentes DZV-Plus GmbH für den DZV e.V.

Startseite Kontakt Datenschutz Impressum © 2018 by DZV e.V.