IDS Internationale Dental-Schau in Köln

Kann ich Chef?“ – Experten, Infos und guter Kaffee bei der IDS 2019.

Diesmal steht unser Messeauftritt ganz im Zeichen der Praxisgründung. Diese erfordert weit mehr als die fachliche Qualifikation. Bei der IDS 2019, der Weltleitmesse der Dental-branche, klärt der DZV gemeinsam mit KZV, ZÄK, FVDZ und ZA darüber auf, wie die „Ex-pedition Praxis“ ein voller Erfolg wird – gerne bei einem gemeinsamen Kaffee.

Viele junge Zahnärzte und Zahnärztinnen stehen vor der Entscheidung: Eigene Praxis, ja oder nein? Sein eigener Chef zu sein ist verlockend – die zahlreichen bürokratischen Her-ausforderungen dagegen nicht. Um Interessierten einen besseren Überblick über die not-wendigen Schritte zur eigenen Praxis zu geben, schließen sich in diesem Jahr bei der IDS erstmalig fünf wichtige Institutionen der Zahnärzteschaft an einem Stand zusammen: Kas-senzahnärztliche Vereinigung Nordrhein (KZV), Deutscher Zahnärzte Verband e.V. (DZV), Zahnärztekammer Nordrhein (ZÄK), Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. (FVDZ) und DIE ZA.

Jede der Institutionen vertritt wichtige Interessen deutscher Zahnärzte und gibt nützliche Hilfestellungen auf dem Weg zur eigenen Niederlassung. Die Themen, mit denen sich Pra-xisneugründer auseinandersetzen müssen, reichen von notwendigen Zulassungen über den geeigneten Standort bis hin zu administrativen Aufgaben. ZA-Vorstandsmitglied Dr. Andreas Janke freut sich: „Wir fünf treten das erste Mal gemeinsam an, um der jungen Ge-neration von Zahnärzten allumfassend den Weg in die Freiberuflichkeit zu ebnen.“

Die IDS findet vom 12. bis 16. März 2019 in Köln statt.

Besuchen Sie uns auf unserem Messestand in Halle 11.1, Stand F-60.
Wir freuen uns auf Sie!

Hier geht’s zur IDS http://www.ids-cologne.de/

Startseite Kontakt Datenschutz Impressum © 2018 by DZV e.V.