Archiv ADP Medien Aktuell 2018

adp-medien.de "aktuell": 29.12.2018

Das ändert sich 2019 im Gesundheitsbereich
Zusammenfassung der Stiftung Gesundheitswissen

Mit dem Jahreswechsel treten wichtige Neuregelungen im Gesundheitsbereich in Kraft. Unter anderem werden die Zusatzbeiträge der Krankenkassen künftig von Arbeitnehmern und Arbeitgebern geteilt. Was sich für Sie noch ändert, zeigt unser Überblick. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 28.12.2018

PKV-Verband: Aktueller Vergleich von PKV und GKV läuft ins Leere
„Studie von Premium Circle geht an Realität vorbei“

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) hat sich heute zu Wort gemeldet und Position zur Studie des Beratungsunternehmens PremiumCircle im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion bezogen: ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 27.12.2018

„Weihnachtsfrieden" endet fast überall zum Jahreswechsel
Steuern sind trotzdem pünktlich fällig

Mit dem „Weihnachtsfrieden” stellt die Finanzverwaltung sicher, dass Bürger eine möglichst ungestörte Weihnachtszeit verbringen können. In dieser Zeit werden weder Betriebsprüfungen eingeleitet noch Prüfungsberichte versandt. Ebenso wird auf Vollstreckungsmaßnahmen verzichtet. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 27.12.2018

Arbeitsvertragsschluss auch durch Stillschweigen möglich
LAG bestätigt Urteil des Arbeitsgerichts

Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein entschied in einem rechtskräftigen Urteil, dass ein Arbeitsvertrag auch dadurch zustande kommen kann, indem der Arbeitnehmer seine Arbeit in einem Betrieb tatsächlich aufnimmt und der Arbeitgeber diese Arbeit annimmt.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.12.2018

Wirtschaftlichkeits-Prüfung
Mängel in Begründung und Ermessen der Prüfungsgremien

Das Sozialgericht München hat die Entscheidung über einen Regress im Falle einer statistischen Wirtschaftlichkeitsprüfung „kassiert“. Begründung war, dass die Prüfungsgremien weder ihrer Begründungspflicht ausreichend nachgekommen seien ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.12.2018

GKV-Forderung nach Ausweitung von Sprechstunden: Offener Brief
Dr. K. Ulrich Rubehn schreibt an Dr. Johann-Magnus von Stackelberg

Sehr geehrter Herr von Stackelberg,
vorab, ich bin Zahnarzt, seit 40 Jahren in meiner Praxis, in der Regel mit über 50 Stunden Gesamtarbeitszeit, war von 2009 bis 2013 Präsident der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein, weiß insoweit wovon ich spreche. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 23.12.2018

Schriftformerfordernis bei Gewerberaummiete
Existenzbedrohende Folgen bezüglich Kündigungsfrist möglich

Standardmäßig werden Mietverträge über Praxisräume schriftlich getroffen und erfüllen damit die Anforderungen für gewerbliche Mietverträge. Werden sie nicht schriftlich geschlossen, so gilt der Vertrag auf unbestimmte Zeit geschlossen und ist ordentlich kündbar. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 23.12.2018

HB-Chef widerspricht Dauerverfügbarkeit der Niedergelassenen
Rückfall der Kassen in polemische Verhaltensmuster

Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, weist die polemischen Einlassungen des Vize- Vorstandsvorsitzenden des GKV Spitzenverbandes, von Stackelberg, zu Praxisöffnungszeiten entschieden zurück. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 22.12.2018

Unwirksame Honorarabtretung
Datenschutz / Information der Kanzlei heller::kanter Rechtsanwälte

Das Amtsgericht Charlottenburg hat mit Urteil vom 06.11.2018 die Klage auf zahnärztliches Honorar wegen einer datenschutzrechtlich mangelhaften Abtretung abgewiesen (AG Charlottenburg, Urteil v. 06.11.2018, Az.: 208 C 43/18).  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 21.12.2018

Nur Wissen und Gewissen verpflichtet
Angehörige der Freien Berufe können auch angestellt sein – Satzungsänderung des VFB

Müssen Angehörige der Freien Berufe zwangsläufig selbstständig tätig sein? Die Frage hatte der Verband Freier Berufe in Bayern (VFB) längst beantwortet: Sie müssen nicht! Auf seiner Jahreshauptversammlung wurde dies nun in der Satzung verankert: Auch Angestellte sind Angehörige der Freien Berufe. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 21.12.2018

Neuer Service: Verlinkung von 116117 und Zahnarztsuche mit Apothekennotdienst
Gemeinsame Presseinformation

Auch außerhalb der Öffnungs- und Sprechzeiten von Praxen und Apotheken ist die medizinische und zahnmedizinische Versorgung durch Ärzte und Zahnärzte sowie die Versorgung mit Medikamenten sichergestellt. Um entsprechende Not- und Informationsdienste leichter zu finden, verweisen der ärztliche Bereitschaftsdienst, die Apothekennotdienste sowie die bundesweite Zahnarztsuche auf ihren jeweiligen Websites aufeinander.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 21.12.2018

Einfluss von Fremdinvestoren begrenzen
Ärztekammer Nordrhein zum Terminservice- und Versorgungsgesetz

„Wenn wir weiterhin unsere bewährte und vielfältige ambulante Versorgungslandschaft aufrecht erhalten wollen, dann müssen wir im Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) nachhaltige Regelungen zur Eindämmung von Konzernbildung in der ambulanten Versorgung festschreiben“, forderte Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein am 19. Dezember 2018 in Düsseldorf. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 20.12.2018

Bundesgerichtshof entscheidet zu PKV-Prämienanpassungen
Urteil vom 19. Dezember 2018 - IV ZR 255/17

Der u.a. für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass eine vom Versicherer mit Zustimmung eines „unabhängigen Treuhänders" gemäß § 203 Abs. 2 VVG vorgenommene Prämienanpassung in der privaten Krankenversicherung nicht allein wegen einer ggf. zu verneinenden Unabhängigkeit als unwirksam anzusehen ist. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 19.12.2018

Sparen für die Kinder
Steuerfreibeträge nutzen

Sparer müssen ihr Vermögen zwar nicht versteuern, aber alle Kapitalerträge, also Dividenden oder Zinsen, die über dem Sparer-Pauschbetrag von 801 Euro pro Jahr liegen. Wenn Eltern Vermögen auf die Kinder übertragen, also z. B. einen Fonds-Sparplan anlegen, brauchen sie dafür ein Depot. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 18.12.2018

Unrichtige oder unvollständige Angaben bei Abschluss einer BU-Versicherung
Erfolgreiche Anfechtung des Vertrages wegen arglistiger Täuschung

Ein Versicherer kann einen Versicherungsvertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten, wenn der Versicherungsnehmer unrichtige oder unvollständige Angaben bei Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung gemacht hat. So entschied das Oberlandesgericht Oldenburg (Az. 5 U 120/18). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 18.12.2018

apoBank und ZA eG entwickeln „Zahnarztpraxis der Zukunft“
Dr. Janke: Berufsausübung in eigener Praxis wieder attraktiv machen

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat gemeinsam mit der Zahnärztlichen Abrechnungsgenossenschaft (ZA eG) die "Zahnpraxis der Zukunft GmbH" (ZPdZ) gegründet, um ein neues Praxismodell zu entwickeln. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 17.12.2018

Berufsbild weiter attraktiv – bedenkliche Entwicklung bei Z-MVZ
Aktuelles KZBV-Jahrbuch

Für die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) stehen auch weiterhin Fragen im Zusammenhang mit der zuverlässigen Gewährleistung einer wohnortnahen, flächendeckenden und qualitativ hochwertigen Versorgung im Fokus ihrer Aktivitäten. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 16.12.2018

Achtung: Ende 2018 droht Verjährung für Forderungen aus dem Jahre 2015!
Offene Posten überprüfen

Information unseres Kooperationspartners Zahnärzte für Niedersachsen e.V. (ZfN):
Gemäß § 195 BGB beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre und beginnt am Ende des Jahres. Das bedeutet, alle Honorarrechnungen, die aus dem Jahre 2015 oder früher rühren, verjähren am 31.12.2018. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 15.12.2018

Verfassungsrechtliche Bedenken gegen 6 %-Zinssatz im Steuerrecht
Aktueller Stand der Dinge – Fristgerecht Einspruch einlegen

Derzeit werden Steuernachforderungen und Steuererstattungen mit einem Satz von 0,5 % pro Monat – 6 % im Jahr – verzinst. Dieser hohe Zinssatz wurde seit 1961 nicht mehr angepasst. Nun ist Bewegung in die Sache gekommen. Nachfolgend ein Überblick: ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 14.12.2018

BLZK setzt ZFA-Ausbildungsoffensive fort
Erfolgreicher Messeauftritt bei der „Berufsbildung 2018“

Zum zweiten Mal in Folge hat die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) im letzten Ausbildungsjahr die Marke von 3 000 Neuverträgen bei der Ausbildung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) übertroffen.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 14.12.2018

Symposium in Köln
Fragestellung u.a.: "Seniorenprophylaxe 'auf Kasse'?"

Die neuen Möglichkeiten in der zahnmedizinischen Betreuung pflegebedürftiger und älterer Patienten bergen Potenzial. Doch die mit dem § 22a SGB V eröffneten Positionen der Abrechnung werden bislang nur selten genutzt. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 13.12.2018

Freier Verband fordert Korrekturen im TSVG
Zentrale Kritik betrifft nach wie vor die Z-MVZ

Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) fordert Korrekturen im TSVG, dessen erste Lesung am 13. Dezember 2018 im Parlament stattfand. Der Freie Verband kritisiert, dass die Bundesregierung in ihrem Gesetzesentwurf weiterhin keinen Regelungsbedarf für zahnärztliche MVZ (ZMVZ) und den damit verbundenen Zustrom von Kapitalinvestoren ins Gesundheitssystem sieht. Damit gibt es keine Entwarnung für Zahnärzte. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 13.12.2018

Investitionen bei der zahnärztlichen Existenzgründung 2017
„InvestMonitor Zahnarztpraxis“ – Neue Einzelpraxis kostet 504.000 Euro

Das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) analysiert seit 1984 gemeinsam mit der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank)/Düsseldorf das zahnärztliche Investitionsverhalten bei der Niederlassung.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 12.12.2018

Strategische Kooperation zwischen DIE ZA und der praxis PLUS award GmbH
Praxis-Gütesiegel soll spezielle Service-Qualität dokumentieren

DIE ZA vollzieht einen strategischen Schulterschluss mit dem Praxis+Award Qualitätssiegel als Initiative zu Weiterentwicklung von Servicequalität und Praxiskultur. Ziel ist es, den Patientenservice in Arztpraxen nachhaltig zu verbessern....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 12.12.2018

USt-Vorauszahlung bis 10. Januar zählt ins Vorjahr
Info des Bundes der Steuerzahler

Umsatzsteuer-Vorauszahlungen, die innerhalb von zehn Tagen nach Ablauf des Kalenderjahres gezahlt werden, sind bei Steuerzahlern, die ihren Gewinn nach der Einnahmen-Überschussrechnung ermitteln, auch dann im Vorjahr abzugsfähig, wenn der 10. Januar des Folgejahres auf einen Samstag oder Sonntag fällt und hierdurch die Abgabefrist auf den nächsten Werktag verlängert. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 11.12.2018

ZäPP: Teilnahmefrist nochmals verlängert
Neuer Info-Film

Die Abgabefrist für die Erhebungsunterlagen des Zahnärzte-Praxis-Panels (ZäPP) ist ein weiteres Mal verlängert worden. Zahnarztpraxen in ganz Deutschland haben bei der laufenden Erhebung noch bis zum 7. Januar 2019 Zeit, die benötigten Unterlagen einzureichen. Das ZäPP ist eine neue, systematische Erhebung zur Kosten- und Versorgungsstruktur in vertragszahnärztlichen Praxen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 11.12.2018

Rückkehr des steuerfreien Job-Tickets
Auch für private Fahrten im ÖPNV nutzbar

Ab 01.01.2019 findet die Steuerfreiheit für Arbeitgeberleistungen (Zuschüsse und Sachbezüge) für den Weg zur Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch das Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften wieder Eingang in das Gesetz. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 11.12.2018

Gemeinwohl versus Wettbewerb ohne Grenzen
VFB: Sorge um die Zukunft der Freien Berufe

Zwischen der EU-Kommission und den Freien Berufen herrscht ein Zielkonflikt. Während die Kommission Wettbewerbsfreiheit ohne Grenzen und Deregulierung über nationale Interessen hinweg puschen will, verteidigen die Freien Berufe den Gemeinwohlauftrag, sprich die Sicherung der Gesundheitsversorgung, der Rechtsordnung und der Kultur im Interesse der Bevölkerung....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 10.12.2018

Cave: Verjährung zum Jahresende
Fristen überprüfen und beachten!

Am 31. Dezember 2018 verjähren alle Ansprüche aus dem Jahr 2015. Die Verjährung wird nur dann unterbrochen, wenn  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 10.12.2018

Steuerbonus für Handwerkerleistungen
Gestaltungsmöglichkeiten nutzen

Handwerkerleistungen im eigenen Haushalt können in Höhe von 20 Prozent der geltend gemachten Arbeitskosten (keine Materialkosten) maximal bis zu 6.000 Euro im Jahr in der Einkommensteuer geltend gemacht werden und so die Steuer um bis zu 1.200 Euro reduzieren....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 08.12.2018

Grundsatzurteil in BDK-Musterverfahren zum festsitzenden Retainer
Kernpositionen honorieren „Gesamtleistung des Kieferorthopäden“, 6100 und 6140 GOZ sind gesondert abrechenbar

Pressemitteilung des Berufsverbands der Deutschen Kieferorthopäden e.V. (BDK):
OVG NRW zieht in zweiter Instanz klare Grenzen zur Reichweite der Kernpositionen
In seinem Urteil vom 23. November 2018 (Az.: 1 A 2252/16) stellt das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen eindeutig klar: Die Eingliederung eines festsitzenden Retainers ist nicht mit den Kernpositionen nach den Nummern 6030 bis 6080 GOZ abgegolten....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 07.12.2018

BFH-Urteil ändert Berechnung der zumutbaren Belastung
Mehrere Millionen Steuerbescheide müssen revidiert werden

Eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) bringt für viele Steuerzahlerinnen und Steuerzahler Rückerstattungen mit sich. Voraussetzung ist, dass sie außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht haben – insbesondere Krankheits- und Pflegekosten....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 07.12.2018

Neue Größenklassen für Betriebsprüfungen
Branchenabhängige Einteilung

Ab dem 1. Januar 2019 gelten neue Größenklassen für die Betriebsprüfung. Die Umsatz- und steuerlichen Gewinngrenzen, die für die Anordnung einer Außenprüfung maßgeblich sind, werden erhöht. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 06.12.2018

Kassen mit sattem Überschuss von 1,9 Mrd. Euro
Spahn: „Beitragszahler jetzt endlich beteiligen.“

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im 1. bis 3. Quartal 2018 einen Einnahmenüberschuss von rund 1,86 Mrd. Euro erzielt. Damit hat sich der Überschuss im Vergleich zum 1. Halbjahr, in dem die Krankenkassen ein Plus von 720 Millionen Euro verbuchten, mehr als verdoppelt....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 06.12.2018

Veräußerung einer freiberuflichen Einzelpraxis kann tarifbegünstigt sein
BFH-Entscheidung

Die Beurteilung der Übertragung einer freiberuflichen Einzelpraxis (z. B. Steuerberater-, Anwalts- oder Arztpraxis) wird immer dann strittig werden, wenn der Veräußerer seine Berufstätigkeit – zumindest am bisherigen Ort seiner Tätigkeit – nicht endgültig aufgibt....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 05.12.2018

Geschäftsreise mit Familie
Anteilige steuerrechtliche Anerkennung der Kosten

Ist ein Steuerzahler mit seiner Familie auf einer Geschäftsreise, können die durch die Anmietung einer Immobilie angefallenen Mietkosten anteilig als Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben anerkannt werden. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 05.12.2018

Nachträgliche Schuldzinsen bei Veräußerung des Vermietungsobjekts
Bund der Steuerzahler informiert

Schuldzinsen eines Darlehens zur Anschaffung eines Vermietungsobjekts sind auch nach dessen Verkauf weiterhin abzugsfähig, wenn mit dem Veräußerungserlös eine neue Einkunftsquelle (z.B. eine neue zur Vermietung bestimmte Immobilie) angeschafft wird....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 04.12.2018

Nr. 2197 neben 2060 ff. GOZ: Erstmals zweite Instanz zustimmend
Information des GOZ-Experten Dr. Peter H. G. Esser über aktuelles Urteil des LG Bonn

Ein diesbezüglich rechtskräftiges Urteil des LG Bonn (23.10.2018, Az. 8 S 72/18) erfolgte als Berufungsurteil zum Urteil des AG Siegburg (20.03.2018, Az. 124 C 323/14)....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 04.12.2018

FVDZ und VmF: Der Beruf der ZFA muss erhalten bleiben
Gemeinsame Pressemitteilung nach klärendem Gespräch

Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) und der Verband medizinischer Fachberufe (VmF) e.V. unterstützen uneingeschränkt die dreijährige Ausbildung der Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) und die strukturierte und qualifizierte Fortbildung zum/r Zahnmedizinischen Prophylaxeassistent(inn)en, Fachassistent(inn)en, Verwaltungsassistent(inn)en und Dentalhygieniker(inn)en....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 03.12.2018

Einzigartig in Deutschland: Personalunion an der Spitze von Kammer und KZV in Bayern
BLZK-Vollversammlung bestätigt Christian Berger und Dr. Rüdiger Schott

Pressemitteilung des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte e.V. (FVDZ), Landesverband Bayern:...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 03.12.2018

Forderung: Rückkehr der Ersatzkassen zu partnerschaftlichem Verhalten
VV der KZV-Nordrhein

Die Delegierten zur Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Nordrhein haben am vergangenen Samstag in Düsseldorf folgende Resolutionen verabschiedet:
Antragsteller: Dr. Thorsten Flägel und Dr. Thomas Heil:...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 01.12.2018

Christian Berger als BLZK-Präsident wiedergewählt
Konstituierende Vollversammlung der Bayerischen Landeszahnärztekammer

Christian Berger (Kempten) ist in seinem Amt als Präsident der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK) bestätigt worden. Er steht somit weiterhin an der Spitze der Berufsvertretung der bayerischen Zahnärzte. Er führte die Kammer bereits in der Amtsperiode 2014 bis 2018 und war seit 2002 Vizepräsident der BLZK.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 01.12.2018

Zahnimplantate im Alter: Expertin fordert anpassungsfähige Versorgungen
32. DGI-Kongress in Wiesbaden

„Eine Versorgung mit Zahnimplantaten muss anpassungsfähig sein, da sich die Erfordernisse bei Patientinnen und Patienten mit zunehmendem Alter ändern“, erklärt Prof. Dr. Frauke Müller von der Abteilung für Gerodontologie und Prothetik der Universität Genf auf dem 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie in Wiesbaden....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 30.11.2018

HB zu Ada: Dieses Projekt ist eine Grenzüberschreitung!
Degradierung von Ärzten zu „Zweitmeinungs-Lieferanten“

Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, hat dem gestern vorgestellten Projekt einer Kooperation der Techniker Krankenkasse und Ada eine scharfe Absage erteilt. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 30.11.2018

Keine Abschaffung des steuerlichen Solidaritätszuschlages
Ablehnung im Finanzausschuss

Zu einer Abschaffung des steuerlichen Solidaritätszuschlages wird es vorerst nicht kommen. Der Finanzausschuss lehnte am 28.11.2018 in seiner Sitzung entsprechende Vorstöße der Oppositionsfraktionen AfD und FDP ab....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 27.11.2018

UW/H: Ringvorlesung mit Dr. Eckart von Hirschhausen und Prof. Tobias Esch
Start am 03.12.2018: "Heilen Heute, Heilen Morgen - Zeit für Veränderung"

Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Kabarettist und Gründer der Stiftung HUMOR HILFT HEILEN spricht im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe "Heilen Heute, Heilen Morgen - Zeit für Veränderung" an der Universität Witten/Herdecke (UW/H)....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 27.11.2018

Zur Haftung eines Bankkunden beim Online-Banking
Grob fahrlässiges Verhalten wird bestraft

Das Oberlandesgericht Oldenburg entschied, dass ein Bankkunde, der einen Betrag von 8.000 Euro auf ein polnisches Konto überweist, nachdem er angeblich von der Onlinebanking-Seite seiner Bank die Anweisung erhalten hatte, eine „Testüberweisung” vorzunehmen, keinen Anspruch gegen seine Bank auf Rückzahlung des Geldes hat (Az. 8 U 163/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.11.2018

Zertifizierte Datensicherheit
KZV Rheinland-Pfalz erhält TÜV-Prüfsiegel

Als erste Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) in Deutschland verfügt die KZV Rheinland-Pfalz über ein zertifiziertes Informationssicherheitssystem. Nach erfolgreichem Audit hat der TÜV Rheinland nun das Prüfsiegel nach ISO 20071 erteilt....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.11.2018

Vom Mitverschulden bei einem Auffahrunfall
OLG: 40 Prozent Abzug wegen Fehlverhaltens des Beifahrers

Verliert ein Sicherheitsgurt seine Schutzfunktion, weil sich ein Beifahrer während der Fahrt in den Fußraum beugt, um nach heruntergefallenen Gegenständen zu suchen, muss dieser sich im Fall einer unfallbedingten Verletzung ein Mitverschulden anrechnen lassen. Das hat das Oberlandesgericht München mit Urteil vom 12. Januar 2018 entschieden (10 U 2718/15). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.11.2018

Niedersachsen: KZVN-VV beschließt neuen, zukunftsorientierten HVM
Anzahl der Patienten entscheidend - nicht die Behandlerzahl / Einzelleistungsvergütung für Stadt- und Landpraxen bleibt oberstes Ziel

Information unseres Kooperationspartners Zahnärzte für Niedersachsen e.V. (ZfN):
Die Vertreterversammlung (VV) der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN) hat am 23. November 2018 mit großer Mehrheit der Delegierten eine notwendige Anpassung des Honorarverteilungsmaßstabs (HVM) beschlossen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 25.11.2018

Herbst-KV der Zahnärztekammer Nordrhein
Im Fokus: Z-MVZ, Kettenbildungen und drohender Systemumbau

Top-Themen der Diskussion in der Herbst-Kammerversammlung der Zahnärztekammer Nordrhein am vergangenen Samstag in Düsseldorf waren die stetig zunehmende Zahl der Gründungen von Z-MVZ durch versorgungsfremde Investoren und die wachsende Bedrohung des bewährten und zuverlässig funktionierenden zahnärztlichen Versorgungssystems durch veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 23.11.2018

Ärger mit ungültigen Chipkarten
KBV stellt Praxisplakat bereit

Information der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV):
Nicht einlesbare Gesundheitskarten sorgen beim Arztbesuch immer wieder für Ärger. Mit einem Poster der KBV können Praxen ihre Patienten ab sofort darauf hinweisen, dass sie stets nur die aktuelle Chipkarte mitbringen und ihre alte vernichten, sobald sie von ihrer Krankenkasse eine neue erhalten. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 23.11.2018

KZBV: Aktuelle Infos für die Praxis
TI, Gutachterwesen, KZBV-VV

Anbindung an die Telematikinfrastruktur - Fristverlängerung
Der Bundestag hat formal die Frist für die Installation der technischen Komponenten zur Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) um sechs Monate verlängert. Nach der kürzlich erfolgten Verabschiedung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) müssen Zahnarztpraxen die benötigten Geräte allerdings bis zum 31. März 2019 bestellen, um die gesetzlich ab dem 1. Januar 2019 vorgesehenen Sanktionen in Form von Honorarkürzungen in Höhe von einem Prozent zu vermeiden. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 22.11.2018

Bundesratsempfehlungen zum TSVG
FVDZ begrüßt Nachbesserungen bei MVZ

Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) befürwortet die Empfehlungen des Bundesratsgesundheitsausschusses, Zulassungskriterien für Medizinische Versorgungszentren (MVZ) zu verschärfen und somit Finanzinvestoren den Zugang in den Markt zu erschweren sowie die Bildung marktbeherrschender Strukturen zu unterbinden.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 21.11.2018

Cave: Telefonieren kann Schutz bei Wegeunfall kosten
„Unversicherte private Verrichtung“

Ein Beschäftigter, der auf dem Weg von beziehungsweise zu seiner Arbeit deswegen einen Unfall erleidet, weil er sich durch sein Mobiltelefon hat ablenken lassen, steht nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das hat das Sozialgericht Frankfurt am Main mit einem gestern veröffentlichten Urteil vom 18. Oktober 2018 entschieden (S 8 U 207/16). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 20.11.2018

Europäische Arbeitnehmer: Krankfeiern gehört dazu
Befragung: Jede(r) Fünfte hält anlasslose Krankmeldung für akzeptabel

Für ein Fünftel (21%) aller UnternehmensmitarbeiterInnen ist es vollkommen in Ordnung der Arbeit fernzubleiben und sich ohne entsprechenden Anlass krankzumelden, während 16 Prozent dem „Krankfeiern" ablehnend gegenüberstehen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 20.11.2018

Über 32 Millionen Steuerzahler von „kalter Progression" betroffen
… mit durchschnittlich 104 € in 2018

Als „kalte Progression” werden Steuermehreinnahmen bezeichnet, die entstehen, soweit Einkommenserhöhungen die Inflation ausgleichen und es in Folge des progressiven Einkommensteuertarifs bei somit unverändertem Realeinkommen zu einem Anstieg der Durchschnittsbelastung kommt. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 20.11.2018

UW/H: Uni-Ambulanz für Integrative Gesundheitsversorgung und Naturheilkunde gestartet
„Keine Konkurrenz, sondern Ergänzung“ zum ambulanten Versorgungsangebot

Patientenschlangen sind am ersten Tag der Eröffnung noch nicht vorhanden. Allerdings ist dies auch nicht verwunderlich, da erst ab dem 19. Januar 2018 Termine vergeben werden können. „Wir sind sehr zufrieden mit den ersten Patientenanfragen", resümierte der ärztliche Teamleiter Dr. Muhammet Ali Güz. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 19.11.2018

Lehrkonzept zur Behindertenorientierten Zahnmedizin der UW/H ausgezeichnet
„Dental Education Award 2018“ für Prof. Dr. Andreas Schulte und Team

Die Art und Weise, wie die Universität Witten/Herdecke (UW/H) die Studierenden der Zahnmedizin auf die Behandlung von Behinderten vorbereitet, ist in der letzten Woche beim Deutschen Zahnärztetag 2018 ausgezeichnet worden. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 18.11.2018

Zahnärztinnen-Quote als Ausdruck von gesteuerter Gleichberechtigung?
Replik auf den Gastkommentar von Dr. Kerstin Finger

Autor: Dr. K. Ulrich Rubehn, Elmshorn
Meine angestellten Zahnärztinnen frage ich immer: „Wollen Sie sich nicht im FVDZ-Zahnärzteverband engagieren? Wollen Sie sich vielleicht mal in die Kammer- oder KZV-Gremien wählen lassen? Kolleginnen sind dort rar und schon deshalb gern gesehen."
Die Reaktion meistens: Keine Zeit. Andere Interessen. Bringt das überhaupt was? ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 17.11.2018

Mit Sonderausgaben Steuern sparen
Pauschalen sehr niedrig

Die Sonderausgaben-Pauschale ist mit 36 Euro für Alleinstehende (72 Euro für Verheiratete) sehr niedrig. Daher sollten Steuerzahler ihre Ausgaben immer in der Steuererklärung angeben. Mit Kosten für wie z. B. Krankenversicherungs- und Altersvorsorgebeträgen, Zahlungen für Riesterverträge, Unterhaltszahlungen an den Ex-Ehepartner, Schuldgeld für private Schulen der Kinder, Kinderbetreuung, Kirchensteuer und Spenden können Steuerzahler Steuern sparen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 17.11.2018

So sehe ich das…
Gastkommentar von Dr. Kerstin Finger zum Thema Partizipation

Dr. Kerstin Finger, Vizepräsidentin des Verbands der ZahnÄrztinnen (VdZÄ):
Für Frauen ist die Quote wie Cellulite – keiner mag sie, sie ist nicht sexy, viele sind davon betroffen und etliche Männer mögen diese Frauen dennoch.
Die Quote ist selbstverständlich nicht demokratisch, denn sie ist ein Instrument – genau wie ein Hammer mit dem ich einen Nagel in die Wand bekomme oder theoretisch jemanden tödlich verletzen kann. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 16.11.2018

Europäische Zahnärzte kritisieren Ausbreitung von Dentalketten
Systemrisiko zu Lasten des Patientenschutzes

Der Dachverband der Europäischen Zahnärzte (CED) hat auf seiner heutigen Vollversammlung in Brüssel scharfe Kritik an von Finanzinvestoren betriebenen Dentalketten geäußert....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 16.11.2018

Brandschaden durch Mieter
Vermieter muss Wohngebäudeversicherung in Anspruch nehmen

Das Amtsgericht München entschied in einem rechtskräftigen Urteil, dass der Vermieter bei einem durch den Mieter nur fahrlässig verursachten Brandschaden allein die Wohngebäudeversicherung zur Regulierung heranziehen muss, die den Mieter auch nicht in Regress nehmen kann (Az. 412 C 24937/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 16.11.2018

TI: Fristverlängerung beschlossene Sache
Zulassung von medisign als SMC-B-Anbieter

Der Bundestag hat formal die Frist für die Installation der technischen Komponenten zur Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) um sechs Monate verlängert. Nach der kürzlich erfolgten Verabschiedung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) müssen Zahnarztpraxen die benötigten Geräte allerdings bis zum 31. März 2019 bestellen, um die gesetzlich ab dem 1. Januar 2019 vorgesehenen Sanktionen in Form von Honorarkürzungen in Höhe von einem Prozent zu vermeiden. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 15.11.2018

Rechtstipp von ZfN: Das Gespenst Datenschutz nach der DS-GVO
Eine unendliche Geschichte?

Information unseres Kooperationspartners Zahnärzte für Niedersachsen e.V. (ZfN):
„Keine andere gesetzliche Regelung hat in den letzten Jahren so viel unsinnige und zum Teil missverständliche Äußerungen hervorgerufen wie die am 25.05.2018 in Kraft getretene europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 14.11.2018

Die zahnärztliche Einzelpraxis hat Zukunft
Untersuchung des IDZ zur Existenzgründung

Die bewährte zahnärztliche Einzelpraxis hat auch weiterhin eine Zukunftsperspektive, wird sich aber im Wettbewerb mit anderen Praxisformen grundlegend verändern. Das ist ein zentrales Ergebnis der wissenschaftlichen Untersuchung „Die zahnärztliche Niederlassung – Stand der Forschung zur Praxisgründung“ von Dr. David Klingenberger, die das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) in Köln jetzt vorgestellt hat. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 14.11.2018

Hartmannbund: Ärztinnen und Ärzte führen besser!
„Krankenhäuser sind keine Schraubenfabriken und Patienten keine Kunden“

„Ärztinnen und Ärzte führen besser!“ – so lautet für Dr. med. Stefan Schröter, Vorsitzender des Landesverbandes Nordrhein...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 14.11.2018

Kein automatischer Verfall des Urlaubsanspruchs eines Arbeitnehmers
Arbeitgeber in der Beweispflicht

Der Europäische Gerichtshof entschied, dass der Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub nicht automatisch deshalb verfallen darf, weil der Arbeitnehmer keinen Urlaub beantragt hat. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 13.11.2018

Überprüfung der Miethöhe bei Mietverträgen mit Angehörigen
Grenze für steuerliche Anerkennung liegt bei 66 Prozent der ortsüblichen Miete

Wird eine Immobilie deutlich unter Marktniveau an Angehörige vermietet, führt dies zu geringen steuerpflichtigen Einnahmen, aber vollem Werbungskostenabzug. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 12.11.2018

DG PARO präsentiert neue S3-Leitlinien
Spezielle Empfehlungen für Patienten in Planung

Auf dem Deutschen Zahnärztetag in Frankfurt am Main präsentierte die DG PARO als federführende Fachgesellschaft – neben der DGZMK – die lange erwarteten neuen S3 Leitlinien für die systematische Parodontitistherapie. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 12.11.2018

„Keine Interessenvertretung des Berufsstandes“
Heftige Kritik des VdZÄ, adressiert an die Delegierten zur BZÄK-Bundesversammlung

Presseinformation des Verbandes der ZahnÄrztinnen / VdZÄ vom 12. November 2018:
Mit harten Worten kritisiert der Verband der ZahnÄrztinnen (VdZÄ) Zusammensetzung und Debattierkultur der Bundesversammlung (BV) der Deutschen Zahnärzteschaft: ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 10.11.2018

Zur Kürzung einer arbeitsvertraglich zugesicherten Weihnachtsgratifikation
„Einseitiges Leistungsbestimmungsrecht“

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschied, dass ein Arbeitgeber aus wirtschaftlichen Gründen die Höhe des Weihnachtsgelds kürzen kann (Az. 10 AZR 376/16). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 09.11.2018

Mehr als 2.200 neue ZFA-Auszubildende für Nordrheins Zahnarztpraxen
Zahnärztekammer Nordrhein meldet Ausbildungsrekord

Für den Ausbildungsberuf Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r (ZFA) meldet die Zahnärztekammer Nordrhein einen neuen Rekord: Zwischen dem 1. Oktober 2017 und dem 30. September 2018 wurden insgesamt 2.263 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen – 30 Prozent mehr als im Vorjahr. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 08.11.2018

Wollen die Zahnärzte den Beruf der ZFA abschaffen?
Verband medizinischer Fachberufe e.V. warnt vor Auswirkungen auf die Patientensicherheit

Wenn sich die Zahnärzteschaft Ende dieser Woche in Frankfurt am Main zur Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer trifft, sollten die Delegierten auch ein Signal der Wertschätzung an ihre angestellten Mitarbeiter/innen schicken. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 08.11.2018

Die Industrialisierung der Versorgung stoppen!
Beschlüsse der Vertragszahnärzte anlässlich des Deutschen Zahnärztetages

Anlässlich des diesjährigen Deutschen Zahnärztetages in Frankfurt am Main hat sich die Vertragszahnärzteschaft zu zentralen Themen und Sachfragen des Gesundheitswesens klar positioniert. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 08.11.2018

Mehr als 2.200 neue ZFA-Auszubildende für Nordrheins Zahnarztpraxen
Zahnärztekammer Nordrhein meldet Ausbildungsrekord

Für den Ausbildungsberuf Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r (ZFA) meldet die Zahnärztekammer Nordrhein einen neuen Rekord: Zwischen dem 1. Oktober 2017 und dem 30. September 2018 wurden insgesamt 2.263 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen – 30 Prozent mehr als im Vorjahr. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 07.11.2018

Anstellungsgrenzen in Zahnarztpraxen sollen geöffnet werden
Bericht über die KZBV-VV in Frankfurt am 7. November 2018

Wettbewerbsvorteile der Z-MVZ reduzieren – Vorstand der KZBV gibt zur Vertreterversammlung eine Einordnung und Standortbestimmung zu aktuellen Themen ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 05.11.2018

„Nicht alle Formen von zahnärztlichen MVZ sind gleich“
BZÄK-Präsident Dr. Peter Engel im Interview mit Quintessence News

Auszug aus Quintessence News vom 5. November 2018 mit freundlicher Genehmigung der Redaktion: ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 05.11.2018

Zahnmediziner der UW/H ausgezeichnet
Wissenschaftler erhalten Jahresbestpreis der DZZ und IPJ-Posterpreis

Eine Arbeitsgruppe aus Wissenschaftlern der Universität Witten/Herdecke (UW/H) hat den Jahresbestpreis der Deutschen Zahnärztlichen Zeitschrift (DZZ) 2018 gewonnen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 05.11.2018

Stellenausschreibung: „junges und dynamisches Unternehmen" zulässig
BAG: Keine Altersdiskriminierung

Das Bundesarbeitsgericht entschied, dass ein junges Unternehmen sich in einer Stellenausschreibung als „junges und dynamisches Unternehmen” bezeichnen darf – es handelt sich nicht um eine Diskriminierung von älteren Bewerbern wegen ihres Alters (Az. 8 AZR 604/16)....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 02.11.2018

Gast-Kommentar zur FVDZ-Hauptversammlung 2018 in Lübeck
Sylvia Gabel: „Eine Beleidigung für unseren Beruf und meine Kolleginnen“

Autorin: Sylvia Gabel, Referatsleiterin Zahnmedizinische Fachangestellte im Verband medizinischer Fachberufe:  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 01.11.2018

Aktualisierte Version des GOZ-Kommentars
BZÄK stellt Dokumente online zur Verfügung

Eine neue Fassung des Kommentars der Bundeszahnärztekammer zur Gebührenordnung für Zahnärzte liegt vor. Starten Sie den Download (pdf, 285 Seiten, ca. 6 MB) hier:...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 01.11.2018

Zahnmedizin in Deutschland sorgt für 878.000 Arbeitsplätze
Neues Rechenmodell gibt Auskunft über den ökonomischen Fußabdruck

878.000 Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt von der zahnmedizinischen Versorgung ab. Auf jeden Arbeitsplatz bei Zahnärzten oder deren Zulieferern kommt durchschnittlich fast ein weiterer Arbeitsplatz in anderen Bereichen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 31.10.2018

Haftung des Arbeitgebers für fehlerhafte Beratung bei Entgeltumwandlung
Auch bei Einschaltung eines Kreditinstituts

Das Landesarbeitsgericht Hamm entschied, dass ein Arbeitgeber auf Schadenersatz haftet, wenn es zu einer fehlerhaften Beratung des Arbeitnehmers im Zusammenhang mit einer gewünschten Entgeltumwandlung nach § 1a BetrAVG kommt. Auch dann, wenn der Arbeitgeber sich eines Kreditinstituts zur Beratung bedient (Az. 4 Sa 852/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 30.10.2018

KZV Hessen: Tipps zur Mundgesundheit
Handliches Faltblatt für Schwangere

Lange bevor ein kleiner Mensch das Licht der Welt erblickt, beginnt bereits die Bildung seiner Milchzähne: ab der 6. Schwangerschaftswoche. Etwa 14 Wochen später beginnt auch der Zahnschmelz zu reifen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 30.10.2018

Zusammenveranlagung von Ehegatten nach Einzelveranlagung möglich
BFH: Wahl kann bis zur Unanfechtbarkeit widerrufen werden

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat zur Möglichkeit der Zusammenveranlagung von Ehegatten nach einer zuvor durchgeführten bestandskräftigen Einzelveranlagung entschieden (BFH-Az. III R 20/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 30.10.2018

Wenn ein „Garagenwagen“ vor der Garage geparkt wird
Bei Diebstahl Leistungskürzung durch Versicherung möglich

Sehen die Bedingungen für eine Kaskoversicherung vor, dass das versicherte Fahrzeug nachts in der Garage abgestellt sein muss, hat der Versicherer das Recht, die Leistung zu kürzen, wenn es vor der Garage geparkt und gestohlen wurde. Das hat das Landgericht Magdeburg mit Urteil vom 11. September 2018 entschieden (11 O 217/18). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 29.10.2018

ZÄKWL bezieht Stellung zu Genossenschafts-MVZ
„Freiberuflichkeit in MVZs nicht gewährleistet“

Wir berichteten Anfang Oktober über die im Spätsommer 2018 in Westfalen-Lippe gegründete Genossenschaft Zahnarztpraxis vor Ort eG und deren Zielsetzungen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 29.10.2018

PZVD-Tag 2019 in Leipzig – Jetzt anmelden!
„Fortbildung & Mehr“ in besonderer Atmosphäre

Die Privatzahnärztliche Vereinigung Deutschlands e.V. (PZVD) lädt traditionell zu einer außergewöhnlichen Fortbildungsveranstaltung kurz nach dem Jahreswechsel ein: Auf dem Privatzahnärztetag werden hochinteressante Themen präsentiert, die weit über das „normale zahnärztliche Spektrum“ hinausreichen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 27.10.2018

LSG kritisiert fehlenden Unfall-Versicherungsschutz
Kein Wegeunfall bei Teleworking

Eltern, die ihr Kind auf dem Weg zur Arbeit in den Kindergarten bringen, sind gesetzlich unfallversichert. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 27.10.2018

FZ-WL berichtet über mögliche Probleme in der TI
Endgeräte müssen IP Version v6 bedienen können

Wir veröffentlichen ein Rundschreiben der Freien Zahnärzte Westfalen-Lippe (FZ-WL), das in der vergangenen Woche per E-Mail und via Facebook in den Verkehr gebracht wurde: ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.10.2018

News für die Praxis: BZÄK-Klartext 10/18
Zahnheilkunde-GmbHs, ZApprO, Fluoride, Röntgenpass, Hygiene …

Auszug aus dem Informationsdienst „Klartext“ der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) Nr. 18/2018 vom 26. Oktober 2018: ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.10.2018

Hartmannbund warnt vor MVZ-Ketten und konzernartigen Strukturen
Ausübung des Arztberufs als Freier Beruf steht auf dem Spiel

Zunehmende Ausbildung konzernartiger Strukturen in der medizinischen Versorgung schränkt die freie Arztwahl durch den Patienten sowie die Freiheit ärztlicher Berufsausübung und ärztlicher Entscheidungen ein, gefährdet das individuelle Arzt-Patienten-Verhältnis und führt zur Fehlallokation der knappen und innerhalb des Solidarsystems bereitgestellten Ressourcen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.10.2018

Anforderungen an elektronische Patientenakten
Ärztlicher Beirat: Strukturiert, durchsuchbar und ärztlich validiert

Die elektronische Patientenakte (EPA) muss nach Ansicht des Ärztlichen Beirats Telematik NRW strukturierte, durchsuchbare und ausschließlich ärztlich validierte Daten enthalten. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.10.2018

KZVWL und ZÄKWL: „ARD-Plusminus Beitrag zeigt deutlich erdrückende Faktenlage“
Thema: Zahnarztpraxen als Renditeobjekt

Die Kassenzahnärztliche Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe begrüßen die objektive Berichterstattung des ARD Wirtschaftsmagazins Plusminus über das Thema „Zahnarztpraxen als Renditeobjekte“ vom 24.10. 2018.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 24.10.2018

Jubiläum: 20. Curriculum Implantologie gestartet
Kooperation von BDIZ EDI und Uni Köln eine Erfolgsgeschichte

Das Curriculum Implantologie von BDIZ EDI und Universität Köln wird seit 2004 angeboten. Alle Kurse waren bisher ausgebucht. Insgesamt durchliefen über 500 Teilnehmer/-innen die Curricula der Kooperationspartner. Mitte Oktober begrüßte Univ.-Prof. Dr. Dr. Joachim E. Zöller die Teilnehmer/innen des 20. Curriculum Implantologie an der Uni Köln. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 24.10.2018

LSG NRW: Strenge Anforderungen an Wahltarife einer Krankenkasse
Angebote der AOK Rheinland/Hamburg weitgehend unzulässig

Mit dem Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung vom 26.03.2007 hat der Gesetzgeber den Krankenkassen die Befugnis eingeräumt, in ihren Satzungen vorzusehen, dass Mitglieder für sich und ihre mitver­sicherten Angehörigen Tarife für Kostenerstattung wählen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 23.10.2018

Wie sieht es mit der Digitalisierung in Arztpraxen aus?
Ergebnisse der ersten repräsentativen Befragung der KBV

Erstmals zeigt eine repräsentative Studie, wie es in deutschen Praxen um die Digitalisierung bestellt ist. Im Rahmen der Erhebung "PraxisBarometer Digitalisierung" wurden hierfür mehr als 1.750 Ärzte und Psychotherapeuten befragt. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 23.10.2018

Freier Verband inaktiviert Teil des Facebook-Accounts
DSK: Betrieb von Facebookseiten „zurzeit rechtswidrig“

Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte e.V. (FVDZ) informiert in seinem Online-Dienst „FVDZ aktuell“ darüber, dass er „aus aktuellem Anlass“ seine Fanpage auf Facebook vom Netz genommen hat.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 22.10.2018

KZBV: Gemeinsame Standards für elektronische Patientenakte
Zahnärzte, Ärzte und Krankenkassen unterzeichnen Letter of Intent

In einem entsprechenden Letter of Intent haben sich die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV), die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-SV) auf einheitliche Standards und eine zielgerichtete Aufgabenverteilung für die Umsetzung der elektronischen Patientenakte (ePA) verständigt. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 22.10.2018

Verdoppelung der Medizin-Studienplätze an der UW/H
Ab SS 2019 von 84 auf 168 pro Jahr

Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen und Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann haben eine gemeinsame Absichtserklärung zur Erhöhung der Studienplätze im Fach Humanmedizin an der Universität Witten/Herdecke (UW/H) unterzeichnet.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 20.10.2018

Abgestimmtes Vorgehen bei elektronischer Gesundheitsakte?
Aufgabenteilung vorgesehen

Laut übereinstimmenden Berichten des Deutschen Ärzteblatts und der Ärzte Zeitung sollen sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), GKV-Spitzenverband, Krankenkassenvertreter, Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und die Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (gematik) auf ein Konzept zur elektronischen Patientenakte (ePA) verständigt haben.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 19.10.2018

Normenkontrollrat sieht Fortschritte beim Bürokratieabbau
KBV: Ärzte verbringen 7,4 Stunden pro Woche mit Verwaltungstätigkeiten

Der Bürokratieabbau im Gesundheitswesen geht voran. Das bescheinigte der Nationale Normenkontrollrat den Trägern der Selbstverwaltung in seinem kürzlich vorgestellten Jahresbericht 2018....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 18.10.2018

KBV-Umfrage: Trend zur Anstellung verschärft Ärztemangel
„Ärztemonitor 2018“

Durch den Trend zur Anstellung sinkt die Gesamtarbeitszeit der Ärzte und der Ärztemangel wird dadurch immer größer. Das ist ein Ergebnis des Ärztemonitors 2018, den KBV und NAV-Virchow-Bund heute Journalisten vorstellten. Insgesamt sind Ärzte und Psychotherapeuten jedoch trotz schwieriger Rahmenbedingungen mit ihrem Beruf zufrieden. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 18.10.2018

Neue Rechengrößen verteuern GKV-Beiträge und erschweren Wechsel in die PKV
Beiträge bis 857,59 € pro Monat für Kranken- und Pflegeversicherung

Presseinformation des PKV Verbandes (siehe auch unsere Meldung vom 15.10.2018):
Auch 2019 werden die Beitragsbemessungs- und Versicherungpflichtgrenze in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) deutlich erhöht. Das hat die Bundesregierung mit der Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2019 beschlossen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 17.10.2018

Ernste verfassungsrechtliche Zweifel an der Zinshöhe
FG Münster: Bereits seit 2014 fragwürdig

Das Finanzgericht Münster hat ernstliche Zweifel an der Höhe des Zinssatzes für Aussetzungszinsen von jährlich 6 % für Zeiträume bereits ab dem Jahr 2014 geäußert (Az. 9 V 2360/18). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 16.10.2018

NEUER BUNDESVERBAND NACHHALTIGE ZAHNHEILKUNDE (BNZK)
Statement der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV)

Zu den aktuellen Meldungen über die Gründung des „Bundesverbandes nachhaltige Zahnheilkunde e.V. (BNZK)“ – Verband zahnmedizinischer Versorgungszentren – nimmt der Vorsitzende des Vorstandes der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV), Dr. Wolfgang Eßer, heute wie folgt Stellung: ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 15.10.2018

SOZIALVERSICHERUNGSRECHENGRÖSSEN 2019
Verdeckte Mehrbelastungen

Das Bundeskabinett hat am 10.10.2018 die Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2019 beschlossen. Mit der Verordnung werden die maßgeblichen Rechengrößen der Sozialversicherung gemäß der Einkommensentwicklung im vergangenen Jahr (2017) turnusgemäß angepasst.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 15.10.2018

DIE FRAGE DES PATIENTEN NACH EINEM BEHANDLUNGSFEHLER
Rechtstipp von ZfN

Mit freundlicher Genehmigung unseres Kooperationspartners Zahnärzte für Niedersachsen e.V. (ZfN): "Kein Behandler stellt sich gern der Frage des Patienten, ob bei der nicht optimal verlaufenen Behandlung eventuell ein Behandlungsfehler vorliegen könnte.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 15.10.2018

ZAHNMEDIZINISCHE VERSORGUNGSZENTREN GRÜNDEN EIGENEN VERBAND
"Neue Herausforderungen erfordern neue Antworten“

Die dentale Verbandslandschaft hat sich vergrößert: Im September wurde der Bundesverband nachhaltige Zahnheilkunde e.V. (BNZK) gegründet. Der neue Verband mit Sitz in Hamburg will die Interessen von Patienten, Zahnmedizinern und Mitarbeitern von zahnmedizinischen Versorgungszentren (ZMVZ) vertreten.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 15.10.2018

VDZÄ WEITERHIN FÜR „ÜBERGANGSQUOTE“
Präsidentin Klas: FVDZ-Beschluss „halbherzig“

Der im Juni 2018 neugegründete Verband der Zahnärztinnen (VdZÄ) bleibt bei seiner Forderung nach „gesicherten Plätzen für Zahnärztinnen und die junge Berufsgeneration in den entscheidenden Gremien der Selbstverwaltung und Berufsverbände.“ ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 15.10.2018

KEINE WERBUNG MIT DER BEZEICHNUNG „PRAXISKLINIK“
OLG: „Irreführender Begriff“

Das Werben mit der Bezeichnung „Praxisklinik“ ist irreführend im Sinne des § 5 Abs. 1 S. 2 Nr. 1 UWG. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Hamm mit Urteil vom 27.2.2018. Der beklagte Zahnarzt wurde verurteilt, es zu unterlassen, im geschäftlichen Verkehr im Internet oder sonst werblich für seine zahnärztliche Praxis die Bezeichnung „Praxisklinik“ zu verwenden.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 10.10.2018

„Spahns Feuerwerk“
Immer neue Ideen zu Digitalisierung und Telematik-Infrastruktur

Kommentar von Dr. Michael Lowener (Wedemark) für Zahnärzte für Niedersachsen e. V. (ZfN), Kooperationspartner von adp-medien:
„Es ist der Bundesgesundheitsminister Spahn, der zur Zeit ein Feuerwerk an Ideen abbrennt und dabei der Telematik-Infrastruktur seines Vorgängers, noch bevor diese vollständig steht, neue Brennelemente hinzufügen möchte.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 10.10.2018

KZBV: VSDM-Fristverlängerung geht in die richtige Richtung
Vorgesehene Regelung verletzt aber das Wettbewerbsprinzip

Wie von Zahnärzten und Ärzten vielfach gefordert, soll bei der Einführung der Telematikinfrastruktur (TI) in den Praxen die gesetzliche Frist für die Durchführung des Versichertenstammdatenmanagements (VSDM) verlängert werden.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 10.10.2018

Spendenaufruf für die Insel Sulawesi
BZÄK und Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte erbitten Hilfe

Nach dem schweren Erdbeben der Stärke 7,4 und dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi erschüttern die Bilder und Berichte über Zerstörung und Chaos. Bisher wird davon ausgegangen, dass über 1.400 Menschen ihr Leben verloren haben. Die Überlebenden haben große Angst vor weiteren Nachbeben.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 09.10.2018

Tausche Chef gegen Kollegen
Eine völlig neue Form der Berufsausübung

Die im Spätsommer 2018 gegründete Genossenschaft Zahnarztpraxis vor Ort eG bietet jungen Kollegen eine völlig neue Form der Berufsausübung. Die ZvO platziert sich ganz bewusst zwischen dem klassischen Angestelltenverhältnis und der Niederlassung in eigener Praxis und bietet so das Beste aus beiden Welten.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 09.10.2018

dgpzm-elmex Wissenschaftsfonds fördert zwei Projekte
Prof. Zimmer: Erfreuliche Unterstützung durch die Industrie

Die Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM) hat auf ihrer Jahrestagung am 28. September 2018 in Dortmund die Empfänger der diesjährigen Forschungsförderung bekannt gegeben.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 09.10.2018

PKV: Weitere Bestandsverluste
Zuwachs bei Zusatzpolicen ungebrochen

Laut aktueller Meldung des Informationsdienstes „VersicherungsJournal“ ist in der PKV der Bestand an Versicherten mit Zusatzpolicen seit 2009 kontinuierlich angestiegen – insgesamt um weit über ein Fünftel auf über 25,5 Millionen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 07.10.2018

Schwangerschaft und Verdienstausfall
Absicherung in verschiedenen beruflichen Szenarien

Beitrag von Herrn Ralf Seidenstücker, Vorstand Marketing & Vertrieb der nucleus Finanz- und Versicherungsmakler AG, Geschäftsführer der Versicherungsstelle für Zahnärzte und Kooperationspartner des Deutschen Zahnärzte Verbandes e.V. (DZV):  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 06.10.2018

Versicherung darf Patienten auf vermuteten Behandlungsfehler hinweisen
Rechtsprechung des BGH maßgebend

Information der Kanzlei heller::kanter Rechtsanwälte:
Das Oberlandesgericht (OLG) Köln hat entschieden, dass eine private Krankenversicherung den Patienten auf einen vermuteten Behandlungsfehler des Arztes hinweisen darf (OLG Köln, Beschl. v. 22.08.2018, 5 U 201/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 05.10.2018

Unzulässige Überlassung eines Firmenwagens an die Lebensgefährtin
BFH: Fremdvergleich auschlaggebend

Ein Arbeitgeber würde einem familienfremden geringfügig Beschäftigten regelmäßig kein Fahrzeug überlassen, da dieser durch eine umfangreiche Privatnutzung des Pkw die Vergütung für die Arbeitsleistung in erhebliche – und für den Arbeitgeber unkalkulierbare – Höhen steigern könnte. Daher ist die Überlassung eines Firmenwagens auf Firmenkosten an die Lebensgefährtin nicht zulässig. So der Bundesfinanzhof (BFH; Az. III B 27/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 04.10.2018

Sonn- und Feiertagszuschläge sind mindestlohnwirksam
Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts

Sonn- und Feiertagszuschläge sind laut Bundesarbeitsgericht grundsätzlich mindestlohnwirksam und nicht zusätzlich zum gesetzlichen Mindestlohn geschuldet (Az. 5 AZR 69/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 03.10.2018

KZBV- Info zu „Vivy“
Was Zahnärzte wissen sollten

Immer mehr Anbieter von elektronischen Gesundheitsakten bringen ihre Produkte auf den Markt – mit dem Versprechen an Patienten und Versicherte, jederzeit ihre persönlichen Gesundheitsdaten zur Hand zu haben. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 02.10.2018

ZäPP: Frist für Teilnahme bis zum 16. November verlängert
KZBV ruft alle Praxen zur Teilnahme auf

Um noch mehr Zahnarztpraxen die Teilnahme am Zahnärzte-Praxis-Panel (ZäPP) zu ermöglichen, wurde die Abgabefrist der Erhebungsunterlagen bis zum 16. November 2018 verlängert.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 28.09.2018

Digitalisierung um jeden Preis?
Kommentar zu Sinn und Unsinn

Kommentar des Kollegen Michael Loewener (freier Fachjournalist) für unseren Kooperationspartner Zahnärzte für Niedersachsen (ZfN):  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.09.2018

Pro und Kontra: Zwei Experten, zwei Meinungen
Neues Format im Fachmagazin BDIZ EDI konkret; zum Auftakt: Keramikimplantate

Mit der Ausgabe 3/2018 startet die Redaktion des BDIZ EDI konkret die Reihe „Pro und Kontra“. Zwei Experten beziehen Stellung zu einem aktuellen und strittigen Thema in der oralen Implantologie.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 25.09.2018

Monatliche Überlassung von Benzingutscheinen?
Steuerrechtlich: Zufluss bei Übergabe

Werden einem Arbeitnehmer Tankgutscheine für mehrere Monate im Voraus zugewendet, so ist ihm der gesamte Sachbezug bereits bei Erhalt der Gutscheine und nicht erst bei Einlösung des jeweiligen Gutscheines an der Tankstelle zugeflossen. So das Finanzgericht Sachsen (Az. 3 K 511/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 25.09.2018

Verband der ZahnÄrztinnen: Pro "Übergangsquote" in der Standespolitik
Wird die Quote nicht erfüllt, soll der Platz frei bleiben

Presseinformation des Verbandes der Zahnärztinnen / VdZÄ vom 24. September 2018:
Als sich der Verband der Zahnärztinnen/VdZÄ im Juni dieses Jahres in Berlin gründete, stand ein Thema bereits ganz oben auf der Agenda der prioritär zu bearbeitenden Aufgaben: die „Übergangs-Quote“ für den Bereich der zahnärztlichen Standespolitik. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 24.09.2018

Stressfreie Mundpflege bis ins hohe Alter
Zahnärztekammer Niedersachsen gibt Mundpflegetipps für Eltern, Pflegepersonal und pflegende Angehörige

Gesunde Zähne und eine gute Mundhygiene bis ins hohe Alter: Zum Tag der Zahngesundheit 2018 geben Expertinnen und Experten der Zahnärztekammer Niedersachsen (ZKN) Tipps, wie dies bei Kindern und Jugendlichen, aber auch bei Menschen mit Handicap, Unterstützungs- und Pflegebedarf gelingen kann.   ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 24.09.2018

Die PZR - Saubere Zähne und Prävention in einem
Aktuelle KZBV-Umfrage zum Tag der Zahngesundheit

Pünktlich zum morgigen Tag der Zahngesundheit hat die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) die Ergebnisse ihrer jährlichen Umfrage zu den Leistungen gesetzlicher Krankenkassen bei der Professionellen Zahnreinigung (PZR) veröffentlicht. An der Erhebung für das Jahr 2018 haben sich einmal mehr zahlreiche Kostenträger beteiligt und standardisierte Fragen zu ihren PZR-Leistungen beantwortet.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 23.09.2018

Professor Dr. Norbert Lammert ausgezeichnet
Bundestagspräsident a. D. erhält Apollonia-Preis 2018

Die Apollonia-Stiftung der Zahnärzte zu Münster hat heute Prof. Dr. Norbert Lammert für seine Verdienste um den Gedanken der Prävention ausgezeichnet. Sie vergab auch einen Förderpreis für Grundlagenforschung in der Seniorenzahnmedizin. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 23.09.2018

Rollstuhlrampe am Haus muss in WEG fundiert begründet sein
Mögliche bauliche Alternativen sind zunächst zu erörtern

Das Amtsgericht München entschied, dass der Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über den Einbau einer Rollstuhlrampe nur dann gültig ist, wenn allen Eigentümern umfassende Informationen über bauliche Alternativen vorliegen. Ist dies nicht der Fall, kann der Beschluss angefochten werden (Az. 482 C 26378/16)....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 22.09.2018

Neuer EBM kommt später
Grund: Terminservice- und Versorgungsgesetz

Der neue EBM kommt definitiv nicht zum 1. Januar 2019. KBV und GKV-Spitzenverband verständigten sich am Dienstag darauf, die Einführung zu verschieben. Grund sind Vorgaben, die das Bundesgesundheitsministerium mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz plant. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 21.09.2018

Schnellere Diagnose von multiresistenten Erregern
Info des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF)

Ein wissenschaftlicher Durchbruch ist jetzt einem Forscherteam der Medizinischen Fakultät/Uniklinik Köln in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) gelungen: Mit einem neuartigen Verfahren konnten die Wissenschaftler so genannte Carbapenem-resistente Bakterien innerhalb von 20 bis 45 Minuten aus Blutkulturen mit einer 100-prozentigen Sicherheit nachweisen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 20.09.2018

Neuer Modellstudiengang in Humanmedizin an der UW/H
Akkreditierter Studiengang erfüllt schon jetzt die Vorgaben des Masterplans Medizinstudium 2020

Ab Wintersemester 2018/19 wird ein neuer Modellstudiengang in Humanmedizin an der Universität Witten/Herdecke (UW/H) angeboten. Das Programm wurde bereits vom zuständigen Ministerium des Landes Nordrhein-Westfalen genehmigt.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 19.09.2018

Steuerliche Auswirkungen von Fahrverboten für Dieselfahrzeuge
Panikverkäufe nicht angezeigt

Das Bundesverwaltungsgericht hat bereits im Februar 2018 keine Zweifel offengelassen: Diesel-Fahrverbote sind zulässig und können von den Kommunen ausgesprochen werden. Diverse Städte und Gemeinden haben entsprechende Verkehrsverbote bereits angekündigt. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 19.09.2018

Keine Unfallversicherung beim Toilettengang
„Unversicherter Lebensbereich“

Bei einem Unfall im Zusammenhang mit der Verrichtung der Notdurft besteht für den Aufenthalt im Bereich der Toilettenanlage, wozu schon der Vorraum gehört, in dem sich die Waschbecken befinden, grundsätzlich kein gesetzlicher Unfallversicherungsschutz. So entschied das Sozialgericht Stuttgart (Az. S 12 U 1746/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 18.09.2018

Gesund im Mund – für Krebspatienten besonders wichtig!
DKFZ, KZBV und BZÄK zum Tag der Zahngesundheit am 25. September

Ein Besuch beim Zahnarzt? Konfrontiert mit der Diagnose Krebs, haben Betroffene meist ganz andere Sorgen. Warum es dennoch wichtig ist, gerade dann an die Gesundheit von Mund und Zähnen zu denken, erläutert der Flyer "Als Krebspatient zum Zahnarzt. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 17.09.2018

Westfalen-Lippe: Vertragsverhandlungen mit Ersatzkassen gescheitert
KZVWL: vdek machte „zum wiederholten Male unakzeptable Angebote“

Die Honorarverhandlungen zwischen dem NRW-Landesverband der Ersatzkassen (vdek), bestehend aus Techniker, Barmer, DAK, KKH, HKK und HEK, und der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KZVWL) sind gescheitert. Deshalb hat die KZVWL das Schiedsamt angerufen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 16.09.2018

Abschluss eines Behandlungsvertrages durch einen minderjährigen Patienten?
Rechtstipp unseres Koop-Partners ZfN

Information unseres Kooperationspartners Zahnärzte für Niedersachsen e.V. (ZfN):
Gem. § 630 a BGB schließt der Arzt/Zahnarzt mit seinem Patienten einen zivilrechtlichen Behandlungsvertrag. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 15.09.2018

Kein Wegeunfall, wenn Versicherter mehrere Stunden früher als gewöhnlich losfährt
LSG weist Berufung zurück

Es liegt kein Arbeitsunfall auf der gewöhnlichen Strecke vor, wenn der Versicherte mehrere Stunden früher als gewöhnlich von zu Hause losfährt, um noch private Besorgungen zu erledigen. So entschied das Landessozialgericht Baden-Württemberg (Az. L 8 U 4324/16). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 14.09.2018

Abenteuer Existenzgründung
Gastbeitrag von Stefan Seyler, Leiter der apoBank-Filialen in der Region München

Jeder Arzt, Zahnarzt, Tierarzt oder Apotheker hat die Möglichkeit, seinen Beruf in einer eigenen Niederlassung nach eigenen Vorstellungen auszuüben – und das ist ein Privileg. Bereits die Praxis- oder Apothekengründung ist aufregend, weil viel Neues auf einen zukommt, aber auch weil man selbst plötzlich zum Entscheider wird....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 13.09.2018

Petition: Fristverlängerung für TI-Anbindung gefordert
Quorum bei 50.000 Unterschriften erreicht

Mit einer Petition an den Deutschen Bundestag wird jetzt noch einmal nachdrücklich die Verlängerung der gesetzlichen Frist für die Anbindung der Praxen an die Telematikinfrastruktur (TI) gefordert. Die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten sind aufgerufen, diese zu unterstützen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 13.09.2018

Kein Honorar bei fehlerhafter zahnärztlich-implantologischer Leistung …
… wenn die Nachbehandlung nur noch „Wahl zwischen Pest und Cholera“ bedeutet

Urteil vom 13. September 2018 – III ZR 294/16
Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat sich heute in einer Entscheidung unter anderem mit der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen der Honoraranspruch eines Zahnarztes für implantologische Leistungen entfällt, wenn die Implantate fehlerhaft eingesetzt wurden und eine Korrektur ihrer Position durch Nachbehandlung nicht möglich ist.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 10.09.2018

Berufsanfänger sollten Daten des Sozialversicherungsausweises prüfen
Wichtiger Hinweis der Deutschen Rentenversicherung

Berufsanfänger sollten die Angaben auf dem Sozialversicherungsausweis genau prüfen. Nur wenn alle persönlichen Daten stimmen, werden die Beiträge für die spätere Rente auch von Anfang an richtig verbucht. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund hin. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 09.09.2018

Prämienzahlung mindert Sonderausgabenabzug
BFH: „verminderte wirtschaftliche Belastung"

Erhält ein Steuerpflichtiger von seiner gesetzlichen Krankenkasse eine Prämie, die auf einem Wahltarif nach dem Fünften Buch Sozialgesetzbuch (SGB V) beruht, mindern sich die als Sonderausgaben abziehbaren Krankenversicherungsbeiträge. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden (Az.: X R 41/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 08.09.2018

KZBV macht konkrete Regelungsvorschläge für MVZ
Stellungnahme zum TSVG

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und Bundeszahnärztekammer (BZÄK) haben sich detailliert mit den geplanten Neuregelungen im Referentenentwurf  des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) auseinandergesetzt und eindeutig Position bezogen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 07.09.2018

Ärztemonitor 2018: Bürokratielast ist ungebrochen hoch
KBV: Jede Minute fehlt in der Patientenversorgung

Bürokratie ist ein echter Zeitfresser in den Praxen der niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten. Das belegen neue Zahlen, die die KBV vorab aus dem Ärztemonitor 2018 veröffentlicht hat. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 06.09.2018

Künstlersozialabgabe bleibt 2019 bei 4,2 Prozent
Information des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Diese Meldung ist relevant für diejenigen Zahnarztpraxen, die eigene Homepages betreiben und hierfür beispielsweise einen Webdesigner für die Gestaltung oder einen Texter / Journalisten für die Erstellung des Contents gegen Entgelt beauftragen: ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 06.09.2018

Absagen zu einer Betriebsveranstaltung
Vergebliche Aufwendungen für „No-Shows“ steuerrechtlich zu berücksichtigen

Das Finanzgericht Köln entschied entgegen einer Verwaltungsanweisung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF), dass Absagen von Kollegen anlässlich einer Betriebsveranstaltung (hier: Weihnachtsfeier) steuerrechtlich nicht zu Lasten der tatsächlich Feiernden gehen (Az. 3 K 870/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 04.09.2018

Überraschende Entgeltklausel bei Eintragung in Online-Branchenbuch
AG Frankfurt: Kostenpflicht muss transparent sein

Die Betreiberin eines Online-Branchenbuchs bekommt kein Geld, wenn sie in ihrem Vertragsformular nicht hinreichend auf die Kostenpflichtigkeit ihrer Dienstleistung hinweist. So entschied das AG Frankfurt (Az. 32 C 2278/17). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 04.09.2018

Bankraub vs. Bankraub
Kommentar von Dr. Michael Loewener (ZfN, Wedemark)

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung unseres Kooperationspartners Zahnärzte für Niedersachsen e.V. (ZfN), Autor: Dr. Michael Loewener:
Obwohl der Begriff „Bankraub“ zunächst an den Einsatz von Waffen und schnellen Autos à la „Rififi“ von 1955 denken lässt, sind wir seit 2008 Zeugen einer neuen Variante des Bankraubes, bei der Banken im Gegensatz zum sonst üblichen Verfahren kein Geld verlieren... ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 02.09.2018

Gesetzliche Neuregelungen zum 01.09.2018
Realistischere PKW-Abgasprüfung / Aus für fast alle Halogenlampen

Die Bundesregierung teilte mit, dass ab 1. September 2018 für die Erstzulassung von Kfz ein neues Abgasprüfverfahren gilt und Halogenlampen nicht mehr hergestellt werden dürfen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 01.09.2018

BZÄK-Infos für die Praxis
Expertenstandard Mundgesundheit in der Pflege / Eigenblut-Zubereitung in der ZA-Praxis / Kariesfreie Patienten

Auszug aus dem aktuellen Informationsmedium „Klartext“ der Bundeszahnärztekammer (BZÄK):
Entwicklung eines Expertenstandards zur „Erhaltung und Förderung der Mundgesundheit in der Pflege“ – Zahnärzte und Pflege gemeinsam für bessere Mundgesundheit bei Pflegebedürftigen  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 31.08.2018

Mitarbeiterbefragungen nach der QM-Richtlinie
Nur lästige Pflicht oder praktischer Nutzen?

Mit der im November 2016 in Kraft getretenen Modifikation der QM-Richtlinie wurden u.a. auch regelmäßige und möglichst anonyme Mitarbeiterbefragungen für Zahnarztpraxen verpflichtend....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 30.08.2018

Großes Vertrauen in die ambulante Versorgung
KBV-Versichertenbefragung

Seit 2006 führt die KBV quantitative und qualitative Befragungen von Versicherten durch. Sie alle zeigen einen stabilen Trend: ein hohes Maß an Zufriedenheit mit der ambulanten Versorgung.„Langsam tragen unsere Anstrengungen Früchte: Das Wissen um den ärztlichen Bereitschaftsdienst und die bundesweite Rufnummer 116117 nehmen zu. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 29.08.2018

Retter und Helfer vor Gewalt schützen
Resolution des Vorstandes der Bundesärztekammer

Der Vorstand der Bundesärztekammer hat in seiner Sitzung am 23.08.2018 der Opfer des Angriffs auf eine Arztpraxis in Offenburg gedacht. Der Bundesärztekammer-Vorstand verurteilt die abscheuliche Tat scharf, bei der ein Arzt getötet und eine Praxismitarbeiterin verletzte wurde, und fordert in einer Resolution mehr Schutz für Ärzte und Angehörige anderer Gesundheitsberufe: ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 29.08.2018

Abgelehnter Wechsel von PKV zu GKV
Kein Verstoß gegen Gleichbehandlungsgrundsatz

Das Sozialgericht Stuttgart entschied, dass die Regelung des § 5 Abs. 1 Nr. 11 SGB V zur Versicherungspflicht von Beziehern einer gesetzlichen Rente in der Krankenversicherung der Rentner (KVdR) nicht gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz verstößt (Az. S 11 KR 3012/16). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 27.08.2018

FAQS ZUR EU-QUECKSILBERVERORDNUNG
Online: Frage- und Antwortkatalog zu Dentalamalgam als Füllungsmaterial

Seit dem 1. Juli 2018 gilt die EU-Quecksilberverordnung. Danach darf Dentalamalgam nicht mehr für zahnärztliche Behandlungen von Milchzähnen, von Kindern unter 15 Jahren und von schwangeren oder stillenden Patientinnen verwendet werden. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 27.08.2018

ARBEITGEBERGESCHENKE UND STEUERPFLICHT
Cave: Verpackungs- und Versandkosten

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat zu der Frage Stellung genommen, ob Versand- und Handlingkosten in die Bewertung der Sachbezüge und in die Berechnung der Freigrenze einzubeziehen (Definition des Endpreises) sind (Az. VI R 32/16). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.08.2018

SEHR HOHE HDL-CHOLESTERINWERTE KÖNNEN GEFÄHRLICH SEIN

„Zu viel des Guten“ – Mantra gilt nicht für alle

Sehr hohe Werte des „guten“ HDL-Cholesterin stehen im Zusammenhang mit einem erhöhten Herzinfarkt- und Sterblichkeits-Risiko, zeigt eine neue Studie aus den USA, die auf dem Europäischen Kardiologiekongress vorgestellt wurde. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 25.08.2018

(HAUS)ARZT MUSS INFORMATIONSFLUSS GEWÄHRLEISTE
Auch nach Ende des Behandlungsvertrages

Bundesgerichtshof (BGH), Az.: VI ZR 285/17, verkündet am: 26. Juni 2018:
„[…] Der Arzt hat sicherzustellen, dass der Patient von Arztbriefen mit bedrohlichen Befunden - und gegebenenfalls von der angeratenen Behandlung - Kenntnis erhält, auch wenn diese nach einem etwaigen Ende des Behandlungsvertrags bei ihm eingehen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 24.08.2018

ONLINE-BANKING MIT SMS-TAN
Kontoinhaber muss ohne nachgewiesenes Eigenverschulden nicht haften

Das Landgericht Kiel entschied, dass dann, wenn Unbefugte die korrekte PIN zur Erteilung eines Zahlungsauftrages per Online-Banking eingesetzt haben, die Bank die Beweislast dafür trägt, dass der Kontoinhaber das Abhandenkommen der PIN zu vertreten habe (Az. 212 O 562/17).  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 23.08.2018

VERGÜTUNG FÜR ÄRZTE: ORIENTIERUNGSWERT STEIGT UM 1,58 PROZENT
Insgesamt 620 Millionen Euro mehr

Für die Vergütung ärztlicher und psychotherapeutischer Leistungen stehen im nächsten Jahr rund 620 Millionen Euro mehr zur Verfügung. Darauf haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband am Dienstag geeinigt. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 23.08.2018

ARBEITSZEUGNIS NICHT RECHTZEITIG ANGEFORDERT

Kein Anspruch auf Rückdatierung

Wenn ein Arbeitszeugnis erst weit nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses angefertigt wird, weil der Arbeitnehmer das vorher versäumte, ist der Arbeitgeber nicht verpflichtet, das Zeugnis zurückzudatieren, selbst wenn er nach dem Begehren des früheren Angestellten das Zeugnis verspätet ausstellt. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 22.08.2018

SCHÖNHEITSREPARATUREN BEI UNRENOVIERT ÜBERGEBENER WOHNUNG

BGH: „Renovierungsvereinbarung" zwischen Mieter und Vormieter unwirksam

Urteil vom 22. August 2018 - VIII ZR 277/16
Sachverhalt und Prozessverlauf:
Der Beklagte war von Januar 2009 bis Ende Februar 2014 Mieter einer Wohnung der Klägerin, die ihm bei Mietbeginn in nicht renoviertem Zustand und mit Gebrauchsspuren der Vormieterin übergeben worden war. Der von der Klägerin verwendete Formularmietvertrag sah vor, dass die Schönheitsreparaturen dem Mieter oblagen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 22.08.2018

INVESTOREN BESCHRÄNKEN = VERSORGUNG SICHERSTELLEN!

Die KZBV zur Anhörung zum TSVG

Anlässlich der heutigen Anhörung zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) hat die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) erneut auf die dringende Notwendigkeit hingewiesen, die rasant fortschreitende Übernahme zahnärztlicher Versorgung durch Großinvestoren und Private Equity-Fonds zu stoppen. Zugleich wurden versorgungsverbessernde Elemente des TSVG ausdrücklich anerkannt und begrüßt. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 21.08.2018

KRITIK AN PLÄNEN ZUR ELEKTRONISCHEN PATIENTENAKTE

Datenschützer, Patienten und Ärzte warnen vor erheblichen Risiken

Gemeinsame PM der u.g. Organisationen am 21. August 2018:
Seit wenigen Tagen liegt ein Referentenentwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) vor. Datenschützer, Patienten und Ärzte sind alarmiert: „Bundesgesundheitsminister Spahn will eine auf zentralen Servern liegende 'elektronische Patientenakte' mit Zugriff sowohl über die Gesundheitskarte und ihre Telematikinfrastruktur als auch über das Internet", erklärt Dr. Silke Lüder vom Bündnis „Stoppt die e-Card". ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 20.08.2018

IMPLANTATE: SO FINDEN SIE EINEN GEEIGNETEN ZAHNARZT

proDente gibt Empfehlungen

Patienteninformation von proDente:
Mehr als eine Million Zahnimplantate setzen Zahnärzte in Deutschland pro Jahr. Bereits in der Ausbildung, aber vor allen Dingen im Rahmen von umfangreichen Fortbildungen, qualifiziert sich der Zahnarzt für den Einsatz dieser modernen Methodik. Patienten sollten bei der Wahl des Zahnarztes auf Zertifikate zahnärztlicher Fachgesellschaften und Berufsverbände achten. ...[mehr] 

adp-medien.de "aktuell": 19.08.2018

VERWALTER HAFTET FÜR UMSETZUNG VON BESCHLÜSSEN

Aktuelles BGH-Urteil

Werden von den Wohnungseigentümern Beschlüsse gefasst und nicht ordnungsgemäß umgesetzt, so haftet dafür der Verwalter. Denn dieser ist verpflichtet, die Beschlüsse durchzuführen. Der Wohnungseigentümergesellschaft (WEG) obliegt diese Durchführungspflicht nicht. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 17.08.2018

ANBINDUNG AN DIE TI – INFORMATIONEN FÜR DIE ZAHNARZTPRAXIS

Aktualisierte Auflage der KZBV-Praxisinformation

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) hat ihre Praxisinformation „Anbindung an die Telematikinfrastruktur – Informationen für Ihre Praxis“ in einer 2. Auflage grundlegend überarbeitet. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 16.08.2018

EINSICHTNAHME IN DIE PATIENTENUNTERLAGEN NACH DEM TODE DES PATIENTEN?

Aktueller ZfN-Rechtstipp

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung unseres Kooperationspartners Zahnärzte für Niedersachsen e.V. (ZfN): Das Recht zur Einsichtnahme in die vollständigen Behandlungsunterlagen steht gemäß § 630 g Abs. 1 BGB grundsätzlich allein dem Patienten zu. Hiervon macht § 630 g Abs. 3 BGB eine Ausnahme insoweit, als im Falle des Todes des Patienten das Rechte auf Einsichtnahme in die vollständigen Behandlungsunterlagen auch den Erben zusteht, soweit diese die vermögensrechtlichen Interessen des verstorbenen Patienten wahrnehmen.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 16.08.2018

KEIME FLIEGEN MIT

Erste systematische Übersichtsarbeit über Krankheitserreger auf Materialien in Flugzeugen

Der verdiente Urlaub geht zu Ende, und man nimmt erholt und entspannt im Flieger Platz. Wer denkt da schon daran, dass im Flugzeug nicht nur braungebrannte, gutgelaunte Fluggäste und Gepäck mitreisen, sondern auch kleine unerwünschte Passgiere an Bord sein können: Keime und Krankheitserreger, die innerhalb weniger Stunden weite Strecken zurücklegen können. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 14.08.2018

VERLÄNGERTE ABGABEFRISTEN FÜR STEUERERKLÄRUNG

Aber: Automatischer Verspätungszuschlag

Durch das Steuerrechtsmodernisierungsgesetz verlängern sich die Abgabefristen u. a. für die Steuererklärung in der Einkommensteuer. Diejenigen, die selbst eine Steuererklärung für das Jahr 2018 erstellen, haben dann zwei Monate mehr Zeit – bis zum 31. Juli 2019. Wer sich vom Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein beraten lässt, für den läuft die Abgabefrist sogar erst am 2. März 2020 ab. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 14.08.2018

KOSTEN EINES RECHTSSTREITS ALS WERBUNGSKOSTEN ABSETZEN

Tipps der Lohnsteuerhilfe Bayern e.V.

Es gibt viele Situationen, in denen es sich lohnt einen Anwalt aufzusuchen. Wer keinen Rechtschutz hat oder wenn der nicht zahlt, dann sind die Gebühren selbst zu stemmen. Geht es in Folge vor ein Gericht, dann können mitunter höhere Kosten das Haushaltsbudget belasten.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 13.08.2018

GESETZESÄNDERUNGEN SOLLEN MUNDHYGIENE VON UNTERSTÜTZUNGS-BEDÜRFTIGEN MENSCHEN VERBESSERN

Expertinnen der ZKN geben Mundpflegetipps für Pflegepersonal und pflegende Angehörige

Chronischer Zeitmangel, fehlende Kenntnisse und Kostenübernahmen führen in Deutschland zu einem weit verbreiteten Notstand bei der Mund- und Zahnersatzhygiene von Pflegebedürftigen, Menschen mit Handicap und an Demenz Erkrankten. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 13.08.2018

HANDELSBLATT: DEM LAND DROHT EIN ZAHNÄRZTEMANGEL

Die Zahnarztversorgung steht vor dem Umbruch

Während auf dem Land der Nachwuchs knapp wird, drängen Finanzinvestoren auf den Markt. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 11.08.2018

KIRCHENSTEUER

Sperrvermerk kann Weitergabe persönlicher Daten verhindern

Kreditinstitute und Versicherungen behalten seit 2015 die auf die Kapitalerträge entfallende Kirchensteuer neben der staatlichen Kapitalertragsteuer ein. Hierzu fragen sie beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) die Religionszugehörigkeit ihrer Kunden ab. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 10.08.2018

SCHULDZINSEN FÜR EIN DARLEHEN WEGEN EINKOMMENSTEUER-NACHZAHLUNG

BFH: Zinsen können als Werbungskosten von den Steuern abgesetzt werden

Der Bundesfinanzhof (BFH) entschied, dass Schuldzinsen für ein Darlehen, welches zur Finanzierung einer Einkommensteuernachzahlung aufgenommen worden ist, als Werbungskosten bei den Einkünften aus Kapitalvermögen abzugsfähig sein können – auch wenn die Einkommensteuer vom Finanzamt später wieder herabgesetzt und hierfür steuerpflichtige Erstattungszinsen gezahlt werden.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 08.08.2018

ERKRANKUNG WÄHREND EINES ARBEITSTAGES UND VERGÜTUNG

Außerdem: Beweiswert einer AU-Bescheinigung

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Köln hat am 12. Januar 2018 unter dem Aktenzeichen 4 Sa 290/17 die folgenden interessanten Entscheidungen getroffen:  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 07.08.2018

WIDERSPRUCHSRECHT BEI BETRIEBSÜBERGANG

Keine Höchstfrist bei fehlerhafter Unterrichtung

Geht ein Betrieb oder Betriebsteil durch ein Rechtsgeschäft auf einen anderen Inhaber über, so tritt derjenige in die Rechte und Pflichten ein, die sich aus den bestehenden Arbeitsverhältnissen im Zeitpunkt des Übergangs ergeben (§ 613a, Absatz 1, Satz 1 BGB). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 06.08.2018

WEITERHIN BETRÜGERISCHE E-MAILS

Angebliche Absender: Steuerverwaltung oder BMF

Die betrügerischen E-Mails mit einem Absender der Steuerverwaltung nehmen nicht ab. Das Bundeszentralamt für Steuern warnt erneut.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 05.08.2018

ZÄK-NR: FOLLOW-UP-SCHULUNG 2018

Neues für die Praxis – Fortsetzung der Erfolgsveranstaltung

Die Zahnärztekammer Nordrhein führt in diesem Jahr mit zwei Großveranstaltungen am 5. September 2018 in Leverkusen und am 14. September 2018 in Oberhausen die erfolgreiche Schulungsveranstaltung „Follow-up“ fort. 2018 stehen dabei die Themen Datenschutz, Praxisbegehungen nach MPG, Notdienst und das Portal der Zahnärztekammer im Fokus. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 04.08.2018

AUCH BEI PARODONTITIS KEINE PZR „AUF KASSE“

SG Stuttgart: Fehlende Anspruchsgrundlage

Versicherte der Gesetzlichen Krankenversicherung haben auch bei Vorliegen einer Parodontitis neben dem als Sachleistung gewährten Entfernen harter Beläge keinen (weitergehenden) Anspruch auf Durchführungen einer professionellen Zahnreinigung (Urteil vom 30.05.2018, S 28 KR 2889/17, veröffentlicht am 2. August 2018). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 03.08.2018

UNERTRÄGLICHE HITZE: MIETMINDERUNG ODER KÜNDIGUNG MÖGLICH

Vermieter muss für einen den Regeln der Technik entsprechenden sommerlichen Schutz sorgen

Ein Vermieter muss für einen den Regeln der Technik entsprechenden sommerlichen Wärmeschutz sorgen. Er muss die Mietwohnung in einen zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand versetzen.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 02.08.2018

Technische Universität München: Bluttest statt Hirnscan?
Neuer Test könnte unnötige Untersuchungen bei Kopfverletzungen vermeiden

Schädel-Hirn-Traumata nach Kopfverletzungen können schwerwiegende Folgen haben. Die Diagnose erfolgt meist über eine Computertomografie-Untersuchung. Mit einem neuen Bluttest lässt sich jetzt schon vorher ausschließen, dass eine schwere Verletzung vorliegt. In „Lancet Neurology“ schildert ein internationales Forschungsteam unter Mitwirkung der Technischen Universität München (TUM) ihre Ergebnisse. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 01.08.2018

Auf dem richtigen Weg …
KZBV zum Kabinettsbeschluss des PpSG

Das Bundeskabinett beschließt heute das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals (PpSG). Insbesondere mit der Freistellung von Krankenfahrten von einer expliziten Genehmigung durch die Krankenkasse und mit der vorgesehenen Regelung zu Videosprechstunden wurden dabei zwei zentrale Forderungen der Vertragszahnärzteschaft aufgegriffen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 31.07.2018

Steuertipps für Existenzgründer
Klärung grundlegender Fragen auf dem Weg in die Selbstständigkeit

Das Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen hat die Broschüre „Steuertipps für Existenzgründerinnen und Existenzgründer” veröffentlicht.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 31.07.2018

Per Mausklick zur passenden Praxis in der Nähe
KZBV und KBV kooperieren bei bundesweiter Arzt- und Zahnarztsuche

Die bundesweite Suche nach der passenden Praxis von niedergelassenen Ärzten, Zahnärzten und Psychotherapeuten ist für Patienten und Versicherte ab sofort noch einfacher, komfortabler und umfassender möglich.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 28.07.2018

Ausverkauf tradierter Praxisformen stoppen!
Die KZBV zum Entwurf des TSVG

Zu dem jetzt vorgelegten Entwurf eines Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) sagte der Vorsitzende des Vorstands der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV), Dr. Wolfgang Eßer:  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 28.07.2018

TSVG – Der Referentenentwurf
Unterschiedliche Reaktionen, machen Sie sich selbst ein Bild

Zahlreiche Kritikpunkte hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) in einer ersten Stellungnahme zum geplanten Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) aufgelistet. Grundsätzlich sei es ein falscher Ansatz, mit dirigistischen Eingriffen zu versuchen, die Versorgung zu verbessern, warnte KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.07.2018

Spahns neues Gesetz stößt bei Ärzten auf Kritik
KBV lehnt Eingriffe in Praxis-Abläufe ab

Das von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geplante Terminservice- und Versorgungsgesetz ist in weiten Teilen auf Ablehnung gestoßen. Die KBV kritisierte, dass mit dirigistischen Eingriffen versucht werden solle, die Versorgung zu verbessern. „Das ist der falsche Ansatz“, warnte KBV-Chef Dr. Andreas Gassen.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 26.07.2018

BZÄK zum TSVG-Referentenentwurf
Guter Schritt, aber an entscheidender Stelle nicht genug

Pressemitteilung der Bundeszahnärztekammer (BZÄK):
Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) begrüßt den Referentenentwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG). Dieser bringt in vielen Punkten Verbesserungen für die Patientinnen und Patienten.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 25.07.2018

Welches Studium ist für mich geeignet?
Beliebtes Probestudium Zahnmedizin an der UW/H / Bewerbungsfrist läuft / 50 Plätze

Den Beruf des Zahnarztes oder der Zahnärztin kennen die meisten nur aus der Patientenperspektive. Doch reicht die eigene Fingerfertigkeit aus, um mit dem Bohrer und Absauger in der engen Mundhöhle präzise zu arbeiten?  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 24.07.2018

Für bessere Notaufnahmen in Krankenhäusern
Experten geben Empfehlungen

Notaufnahme-Experten der Universität Witten/Herdecke, des Pflege e.V. und anderer Einrichtungen haben jetzt ein Memorandum veröffentlicht, in dem sie Verbesserungen der oft überlasteten zentralen Notaufnahmen in den Krankenhäusern fordern.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 23.07.2018

Weiter Kindergeld bei berufsbegleitendem Masterstudium
Erstmalige Berufsausbildung mit dem Bachelorabschluss noch nicht beendet

Kindergeld für ein bis 25-jähriges Kind in Berufsausbildung wird nur gewährt, wenn es nach Abschluss einer erstmaligen Berufsausbildung nicht erwerbstätig ist. Eine erstmalige Berufsausbildung ist noch nicht mit dem Bachelorabschluss beendet, sondern erst mit Abschluss des Masterstudiums abgeschlossen.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 21.07.2018

Kliniken lehnen Notfallgebühr ab
DKG zur KBV-Forderung: „Strafgebühr ist völlig falscher Weg“

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) lehnt die Forderung des Vorsitzenden der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Dr. Andreas Gassen, eine Gebühr von Patienten zu verlangen, um überflüssige Besuche in der Notaufnahme von Kliniken zu verhindern, entschieden ab.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 20.07.2018

Beitragssatzsenkung der KNAPPSCHAFT genehmigt
Insgesamt im unteren Mittelfeld

Ab 1. Oktober 2018 zahlen Mitglieder der KNAPPSCHAFT 0,2% weniger Zusatzbeitrag (bis dahin 1,3 %). Das Bundesversicherungsamt habe als Aufsichtsbehörde diese Beitragssenkung genehmigt, heißt es in einer Pressemitteilung der vergangenen Woche.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 19.07.2018

Hospitationen sollen zahnärztliche Versorgung auf dem Land sichern
UW/H, KZV WL und ZÄK WL stoßen Pilotprojekt an

Mit einem neuen Hospitationsprogramm für Studierende der Zahnmedizin fördert die Universität Witten/Herdecke (UW/H) mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung (KZV WL) und der Zahnärztekammer (ZÄK WL) Westfalen-Lippe die zahnmedizinische Versorgung in ländlichen Gebieten.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 18.07.2018

Keine pauschale Lohnversteuerung im Fall der Gehaltsumwandlung
Nur bei zusätzlichen Leistungen

Das Finanzgericht Düsseldorf entschied in einem nicht rechtskräftigen Urteil, dass eine pauschale Lohnversteuerung von Zuschüssen des Arbeitgebers zu Fahrtkosten und Aufwendungen des Arbeitnehmers für die Internetnutzung nur zulässig ist, wenn diese Leistungen zusätzlich zum ursprünglich vereinbarten Bruttolohn erbracht werden (Az. 11 K 3448/15 H (L)). ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 17.07.2018

Kein Unfallversicherungs-Schutz nach Falschabbiegen vom Arbeitsweg
„Abweg“ nicht versichert

Das Bundessozialgericht (BSG) entschied, dass ein Versicherter, der aufgrund von Unaufmerksamkeit falsch abbiegt, sich nicht mehr auf einem von der gesetzlichen Unfallversicherung versicherten Arbeitsweg befindet. Ein Verkehrsunfall auf einem sog. Abweg stellt daher keinen Arbeitsunfall dar (Az. B 2 U 16/15).  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 17.07.2018

Neue Leitlinie Kopfschmerz bei Übergebrauch von Schmerzmitteln
Rund ein Prozent der Bevölkerung betroffen

Zu oft, zu lange oder zu hoch dosiert: Schmerz- und Migränemittel können vorbestehende Kopfschmerzen verstärken und in eine chronische Krankheit verwandeln. Menschen mit häufigen Kopfschmerzen sollten vorbeugend dagegen aktiv werden, um nicht in einen Teufelskreis von Schmerzen und Medikation zu geraten  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 16.07.2018

Aufklärung über alternative Behandlungsmöglichkeiten
ZfN-Rechtstipp

Auszug und Verlinkung mit freundlicher Genehmigung unseres Kooperationspartners „Zahnärzte für Niedersachsen“ (ZfN):
In der forensischen Praxis begegnet man auch im zahnärztlichen Bereich vielfach bei Auseinandersetzungen über zahnärztliche Maßnahmen dem Einwand der fehlenden alternativen Aufklärung.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 15.07.2018

Fristlose Kündigung wegen Spontan-Urlaub
LAG: „Falsche Prioritäten gesetzt“

Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf wies darauf hin, dass spontaner Urlaub ohne Genehmigung des Arbeitgebers eine fristlose Kündigung rechtfertigt (Az. 8 Sa 87/18).  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 14.07.2018

Verbesserte Leistungen für Pflegebedürftige
DGAZ–Präsidentin Nitschke: „Jahrelange Bemühungen tragen endlich Früchte“

Mit Inkrafttreten der Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses u?ber Maßnahmen zur Verhu?tung von Zahnerkrankungen bei Pflegebedu?rftigen und Menschen mit Behinderungen (Richtlinie nach § 22a, SGB V) am 1. Juli ist für die Behandlung dieses Betroffenenkreises eine neue Ära angebrochen.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 13.07.2018

KBV und KVen warnen vor digitalem Zugriff auf Arztdokumentation
Vertraulichkeit „extrem gefährdet“

Es darf keinen Zugriff auf die Praxissoftware von außen und kein Auslesen von Patientendaten geben. Das haben die Vorstände der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und der 17 Kassenärztlichen Vereinigungen gestern in einer gemeinsamen Erklärung an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gefordert. Entsprechenden Plänen zur technischen Umsetzung der elektronischen Patientenakte erteilten sie eine klare Absage.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 12.07.2018

Vertrag über ein Benutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk ist vererbbar
Höchstrichterliche Entscheidung des BGH

Presseinformation des Bundesgerichtshofs (BGH):
Urteil vom 12. Juli 2018 – III ZR 183/17
Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass der Vertrag über ein Benutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk grundsätzlich im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf die Erben des ursprünglichen Kontoberechtigten übergeht und diese einen Anspruch gegen den Netzwerkbetreiber auf Zugang zu dem Konto einschließlich der darin vorgehaltenen Kommunikationsinhalte haben.    ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 12.07.2018

Arbeitnehmer muss private Mobilfunknummer nicht dem Arbeitgeber mitteilen
„Erheblicher Eingriff in das Recht auf informationelle Selbstbestimmung“

Arbeitnehmer können die Weitergabe ihrer privaten Mobilfunknummer an den Arbeitgeber verweigern. Dies entschied das Landesarbeitsgericht Thüringen (Az. 6 Sa 442/17, 6 Sa 444/17).  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 12.07.2018

Betrügerische E-Mails im Namen des Bundesministeriums der Finanzen
DATEV weist auf aktuelle BMF-Warnung hin

Die Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG warnt heute vor Fake-/Phishing-Mails:
Derzeit versenden Betrüger im Namen von Staatssekretären des Bundesministeriums der Finanzen E-Mails, in denen den Empfängern eine erhebliche Steuererstattung versprochen wird.   ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 11.07.2018

Pflegegesetzgebung: Die Zielrichtung stimmt
KZBV: Weitere Verbesserungen bei Krankenfahrten und Personal

Anlässlich der heutigen Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals (PpSG) hat die Vertragszahnärzteschaft ihre grundsätzliche Zustimmung zu der Zielrichtung des Vorhabens unterstrichen.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 11.07.2018

Unfallbedingte Entschädigung für Zahnarzt
BGH: Genaue Prüfung der Umsatzverluste

Auszug aus dem jüngsten Zahnärzte-Newsletter der Kanzlei Dr. HALBE RECHTSANWÄLTE mit freundlicher Autorisierung durch die Kanzlei:
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 19.9.2017 (Az.: VI ZR 530/16) entschieden, dass einem Zahnarzt nach einem fremdverschuldeten Unfall eine höhere Entschädigung wegen eingeschränkter Arbeitsmöglichkeit zusteht, als ihm in der Vorinstanz zugesprochen worden war.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 10.07.2018

Zur Problematik von EC-Karten-Umsätzen im Kassenbuch
Finanzministerium konkretisiert Rechtsauffassung

Aufgrund vielfältiger Kritik zur Buchung von EC-Karten- (GiroCard-) Umsätzen in der Kassenführung, insbesondere wegen der praxisfernen Rechtsauffassung des Bundesfinanzministeriums, hat dieses nun auf die Hinweise aus der Praxis reagiert und die Rechtsauffassung konkretisiert (Az. IV A 4 – S-0316 / 13 / 10003-09)....[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 09.07.2018

UW/H für weitere fünf Jahre akkreditiert
Wissenschaftsrat spricht Auflagen und Empfehlungen aus

Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) hat die Begutachtung durch den deutschen Wissenschaftsrat erfolgreich durchlaufen und erhält neben einigen Empfehlungen und Auflagen eine insgesamt positive Einschätzung und Bewertung  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 09.07.2018

Steuertipps für Schüler und Studenten
Auflage Juli 2018 verfügbar

Das nordrhein-westfälische Finanzministerium (Düsseldorf) hat seine Broschüre „Steuertipps für Schülerinnen, Schüler und Studierende“ überarbeitet und neu aufgelegt. Der Flyer informiert kurz und übersichtlich darüber, was bei Ferien- oder Semesterjobs aus steuer- und sozialversicherungsrechtlicher Sicht zu beachten ist und dass die Einnahmen aus Ferien- oder Semesterjobs auch Auswirkungen auf andere Leistungen, wie z. B. BAföG, haben können. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 06.07.2018

Weitere substanzielle Verbesserungen für Praxen bei TI-Ausstattung
Neue bundesmantelvertragliche Grundlagen veröffentlicht

Nach der bereits kürzlich erfolgten Festlegung neuer Pauschalen für die Ausstattung der Zahnarztpraxen für den Aufbau der Telematikinfrastruktur (TI) sind jetzt auch die entsprechenden bundesmantelvertraglichen Grundlagen (Grundsatzfinanzierungsvereinbarung und Pauschalen-Vereinbarung) veröffentlicht worden.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 05.07.2018

Wie unabhängig ist der MDK?
BMG: Strukturanpassungen erforderlich

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hält eine Umstrukturierung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) für erforderlich. Der MDK solle gestärkt werden, um wieder mehr Unabhängigkeit zu erlangen, sagt der parlamentarische Staatssekretär im BMG, Dr. Thomas Gebhart (CDU), auf dem MDK-Kongress am 28. Juni in Berlin.  ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 04.07.2018

Steuerlast aus Veräußerungsgewinn
Anteilsveräußerung an einer BAG

Information der Kanzlei heller::kanter Rechtsanwälte:
Eine juristische Sekunde „daneben“ zu liegen, kann ein steuerliches Fiasko bedeuten. Das wird deutlich in einem Urteil des Finanzgerichts Nürnberg (FG Nürnberg, Urt. v. 04.04.2018, Az. 4 K 1453/16). Es ging darin um die steuerlichen Folgen der Veräußerung eines Anteils an einer vertragsarztrechtlich tätigen Praxis. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 03.07.2018

Zwei weitere mobile Kartenlesegeräte zugelassen
gematik informiert

Die gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH informiert darüber, dass zeitgleich Zulassungen für zwei mobile Kartenterminals erteilt worden sind. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 03.07.2018

Prävention bei Pflegebedürftigen – was ist neu, was hat sich geändert?
Quintessence-Interview mit Martin Hendges (stv. KZBV-Vorstandsvorsitzender)

Auszug aus Quintessence News mit freundlicher Genehmigung der Redaktion:
Am 1. Juli 2018 sind die neuen Bema-Positionen für die präventiven Leistungen in Kraft getreten, mit denen die Mundgesundheit bei pflegebedürftigen Menschen mit Pflegegrad und Menschen mit Behinderung verbessert werden soll. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 02.07.2018

Neuer Rechtsrahmen für Vertragszahnärzte und Krankenkassen
KZBV: Bundesmantelvertrag-Zahnärzte tritt in Kraft

Gemeinsame Presseinformation der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) und des GKV-Spitzenverbandes:
Für Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte gelten ab jetzt einheitliche rechtliche Rahmenbedingungen für die Versorgung von gesetzlich krankenversicherten Patienten. ...[mehr]

adp-medien.de "aktuell": 01.07.2018

Abgrenzung zwischen Aufklärungsfehler und Befunderhebungsfehler
Arzthaftungsrecht

Information der Kanzlei heller::kanter Rechtsanwälte:
Aufgrund eines festgestellten Befunderhebungsfehlers wurde eine kinderärztliche BAG durch Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe (OLG Karlsruhe, Urt. v. 17.05.2018, Az. 7 U 32/17) zur Zahlung eines Schmerzensgeldes in Höhe von 70.000,00 Euro nebst Schadenersatz verpflichtet.  ...[mehr]

Startseite Kontakt Datenschutz Impressum © 2019 by DZV e.V.