Freude am Beruf
Vernetzt
Lösungsorientiert
Hohe Qualität
Focus auf dem Patienten
Kooperativ
Kompetent

Leitlinien zum Ehrenkodex des DZV

Präambel zu den Leitlinien des DZV

Durch diverse Gesetzesänderungen im europäischen und deutschen Gesundheitswesen haben sich die Rahmenbedingungen für niedergelassene Zahnärzte in Deutschland stark verändert.

Beispielhaft seinen hier nur einige der Gesetze genannt: Patientenrechtegesetz, Versorgungsstärkungsgesetz, e-Healthgesetz, Antikorruptionsgesetz, etc.. Hinzu kommt ein völlig anderes Marktverhalten der heutigen internetaffinen und konsumorientierten Patienten-Klientel. Der Wettbewerb und der Konkurrenzdruck zwischen den am Gesundheitsmarkt tätigen Berufsgruppen nehmen ständig zu. Marketingstrategien von Ketten- und Großpraxen beeinflussen Image und öffentlichen Auftritt der zahnärztlichen Kollegen.

Patienten sind häufig nicht in der Lage, die Qualität der zahnmedizinischen Behandlung objektiv zu beurteilen, sondern bilden sich ihre subjektive Meinung durch Beurteilung der sogenannten „weichen Faktoren“ wie Freundlichkeit des Praxisteams, Wohlempfinden bei der persönlichen Behandlung, Ausstattung des Wartezimmers, genommene Beratungszeit über Behandlungsalternativen und ähnlichem. Aus diesem Grund ist es für alle Praxisinhaber notwendig geworden, sich am „Marktplatz Gesundheit“  in einer wahrnehmbaren Weise zu präsentieren und somit auch zu platzieren. Zur Realisierung wäre hier für den einzelnen Kollegen ein großes Maß an zeitlichem und monetärem Einsatz erforderlich, wodurch erhebliche Ressourcen von der eigentlichen zahnärztlichen Tätigkeit entzogen würden.

Der Deutsche Zahnärzte Verband e.V. sieht es als eine seiner originären Aufgaben an, seine Mitglieder an diesem Punkt zu unterstützen. Der Vorstand hat mit Unterstützung des Beirates, als aktive Mitgliedervertretung für die Kollegen, Konzepte ausgearbeitet und stellt diese für die Mitglieds-Praxen individualisierbar zur Verfügung. So können niedergelassene Kollegen ihre Praxen unter dem Label und Schutz des DZV ihren Patienten gegenüber präsentieren und dem Wettbewerb nicht nur standhalten, sondern auf Augenhöhe entgegentreten. Den aktuellen Gegebenheiten entsprechend wird es notwendige Weiterentwicklungen geben.

Damit die DZV-Mitglieder ihre Motivation, die Patienten qualitativ und ethisch anspruchsvoll zu versorgen und dabei kollegial und regional vernetzt tätig zu sein, öffentlich darstellen können, haben wir unsere DZV-Leitlinien entwickelt. Die DZV-Mitglieder sind durch das DZV-Label in der Lage sich wiedererkennbar als vernetzte „Praxis im DZV“ zu kennzeichnen. Dies soll Grundlage sein für ein sich vertrauensvoll entwickelndes Arzt-Patientenverhältnis in einem regional gut vernetzten kollegialen Handlungsfeld.

DZV-Leitlinien

Zahnärzte im DZV stehen für:

Zahnärzte im DZV sind gegen:

Zahnärzte im DZV handeln für die Patienten:

Zahnärzte im DZV verpflichten sich zur Kollegialität:

Für Zahnärzte im DZV bedeutet Qualität:

Zahnärzte im DZV verpflichten sich zur Qualität mit:

Zahnärzte im DZV:

Zahnärzte im DZV stehen für die DZV-Leitlinien

DZV-Label

Es sieht toll aus, und es hat eine Botschaft. Das neue Label des DZV steht für unsere Werte. Als Mitglied dürfen Sie es frei verwenden.

Zeigen Sie Flagge! Mit Aufklebern, Buttons für das Praxisteam oder online für Ihre Website. Das attraktive Label weist Sie als „Praxis im DZV“ aus – eine Imagewerbung, die Qualität und Sorgfalt assoziiert. Ein Signal des Vertrauens für neue Patienten. Aktuell entwickeln die Regionalinitiativen eine Leitlinie für Zahnarztpraxen im DZV.

Hier können sich DZV-Mitglieder das Label herunterladen

Startseite Kontakt Datenschutz Impressum © 2017 by DZV e.V.